Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Goldene Türme

Leben am Zugersee und in Bergnähe: urban, zentral und doch ländlich

Bereits von weitem hebt sich die golden schimmernde Fassade von der Umgebung ab: In Cham bei Zug... mehr

Bereits von weitem hebt sich die golden schimmernde Fassade von der Umgebung ab: In Cham bei Zug prägen seit neustem die beiden Wohntürme One-One mit zeitgemässer Architektur das Quartier Alpenblick. Ein Bauwerk der Luxusklasse – das vermitteln die Türme mit ihrer markanten Gebäudehülle schon von aussen.

Die Gebäude umfassen auf 14 Etagen drei verschiedene Wohnungstypen: Auf den unteren vier Stockwerken befinden sich 2.5-Zimmer Business Apartments, darüber 4.5- bis 5.5-Zimmer Apartments. In den oberen Etagen, mit freiem Blick auf den Zugersee, nehmen ausgedehnte 7.5-Zimmer Attikawohnungen je ein Geschoss ein. Speziell: Mit jedem Wohnungstyp wird die Raumhöhe leicht gesteigert und der Fensteranteil wie auch die Exklusivität erhöht. Dies ist auch im Inneren durch die rundumlaufenden Panoramafenster – die den Blick auf den Zugersee, die Rigi und Alpen freigeben – erlebbar. Ein ganztägiger Lichteinfall flutet die Wohnungen mit Tageslicht.

Schiebeflügel aus Glas öffnen die Fassade und lassen sie leicht und modern wirken. Wie Kristalle reflektieren sie aussen den Einfall des Lichts. Dank effizienter Verglasungstechnik und kontrollierter Lüftung ist hier ruhiges Wohnen im Minergie-Standard möglich. Die Fassaden- und Fensterflächen, die auch aufgrund maximaler Schiebeflügelgrössen gestalterisch und technisch überzeugen, haben CSL Partner Architekten mit dem Glasfassadensystem von Air-Lux realisiert. Die zeitgemässe Architektur sowie Geometrie und Ästhetik der Türme markieren ein Beispiel für die Fortschritte verdichteten Bauens.

www.csl.ch

Architekten: CSL Partner Architekten www.csl.ch Fotos: Valentin Jeck mehr

Architekten:

CSL Partner Architekten
www.csl.ch

Fotos:

Valentin Jeck