Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Mit Panoramablick

Ein reduziertes Wohnhaus passt sich seiner landschaftlichen Umgebung an   

Auf einem fast nicht einsehbaren Grundstück mit außergewöhnlich weiten Ausblicken haben Malek... mehr

Auf einem fast nicht einsehbaren Grundstück mit außergewöhnlich weiten Ausblicken haben Malek Herbst Architekten aus Graz im letzten Jahr ein Einfamilienhaus realisiert. Die Vorzüge der Lage veranlassten die Architekten dazu, ein Wohnhaus zu planen, dessen Wohn- und Lebensräume sich nach Süden richten und sich komplett zur beeindruckenden Landschaft hin öffnen.  

Der einfache und reduzierte Baukörper liegt heute am nördlichen Ende des Hanggrundstücks. Der Zutritt ins Haus erfolgt von der Straße aus über das Untergeschoss, das sich in weiten Teilen in den Hang hineinschiebt. Ein Innenhof grenzt an den großzügig gestalteten Eingangsbereich und sorgt für ausreichend natürliche Belichtung. Von dort führt eine einläufige, offene Stiege in die höher liegende Wohnebene, die auf einem Plateau liegt, das Richtung Süden eine überdachte Terrasse mit vorgelagertem Pool bildet. Die lichtdurchfluteten Räumlichkeiten fangen mit dem Lebensmittelpunkt des Hauses an: Ein großer Wohnraum samt Küche und Essbereich, von dem aus über großflächige Glasfassaden die Ausblicke in die angrenzende Landschaft schweifen können. In der Verlängerung reihen sich die privaten Räume mit insgesamt vier Schlafzimmern und dazugehörigen Bädern und Ankleiden an. Ein 17 m langes Sitzmöbelstück im Flur sorgt auch in diesem Bereich für eine wohnliche Aufenthaltsqualität sowie einen zusätzlichen Spielbereich für die Kinder.    

Unterstützt wird das wohnliche Raumgefühl vom Zusammenspiel der vier wesentlichen Materialien Stein, Holz, Stahl und Sichtbeton, die unter Berücksichtigung einer bewussten Licht- und Blickführung sowohl eine offene Atmosphäre als auch private Orte für den persönlichen Rückzug schaffen. Passend dazu sorgt ferner im Wohnbereich ein offener Kamin aus teilweise schwarzem Sichtbeton und einer Rückwand aus Schwarzstahl für ein behagliches Raumklima.  

www.malekherbst.com

Architekten: Malek Herbst Architekten www.malekherbst.com Schlosser... mehr

Architekten:

Malek Herbst Architekten
www.malekherbst.com

Schlosser (Stiegengländer/Geländer Terrasse):

Krobath Metallbau
www.krobath-metallbau.at

Spengler (Fassade):

Klaus Zidek
www.zidek.cc

Tischler (Möbel):

Seckauer MM-Tischlerwerkstätte
www.seckauer.at

Bauunternehmen:

Heinrich Bau
www.heinrich-bau.at

Fotos:

Lukas Schaller
www.lukasschaller.at