Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Lifestyle mit Lokalkolorit

Kosmopolitisches Flair im „Rhythms Bar & Kitchen“ im Jaz Stuttgart kommt gut an

„Rhythms Bar & Kitchen“ lässt sich in keine Schublade stecken. Die Gastro-Area im neuen Jaz... mehr

„Rhythms Bar & Kitchen“ lässt sich in keine Schublade stecken. Die Gastro-Area im neuen Jaz Stuttgart, das sich im Wohn- und Hotelturm Cloud No 7 im Europaviertel befindet, ist alles andere als ein normales Speiselokal. Sie ist Restaurant und Bar zugleich, dient als Treffpunkt für Gäste und ist lokaler Szenetreff sowie Kultur-Hotspot. Und immer schwingt Musik in der Luft – mal werden spannende Beats mit DJs aufgetischt oder es wird Livemusik geboten.
 
Das Konzept von „Rhythms Bar & Kitchen“ kommt, wie das Design-Hotel insgesamt, so bunt daher wie seine internationalen Gäste. Hip, lässig, trendy lautet das Motto, das sich durch alle Bereiche zieht, die geradezu miteinander verschmelzen. Gespeist werden kann gemütlich an den Tischen, aber auch am Tresen. Über diesem hängen Lamellen aus Aluminium, die die Weinreben der Region widerspiegeln. Hängen einige von ihnen tiefer, so hat das durchaus seine Bedeutung. Darauf befinden sich Autogramme prominenter Gäste, die bereits im Jaz waren. Michi Beck von den Fantastischen Vier, Fußballer Miroslav Klose … Auch das unbehandelte Kupfer des Tresens, das peu à peu Patina annimmt, hat lokalen Bezug und steht für die Bierkultur der Landeshauptstadt sowie die Automobilindustrie. Mit bodenlangen Vorhängen lassen sich im Handumdrehen kleine Separees schaffen, wenn Gäste mehr Privatsphäre wünschen – Box-in-Box-Konzept nennen die Kreativen die separaten Chillout-Areas. Geboten wird Frischeküche, z. B. Jaz-style Tapas aus verschiedenen Ländern, wobei möglichst viele regionale Zutaten vom Fleisch und Gemüse bis zum Bier, Wein und Sekt verwendet werden.

www.jaz-hotel.com/hotels/jaz-stuttgart