Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

ABSEITS Stuttgart

Vom angesagten Fashion Store zur exklusiven Modeboutique

Mit dem Augenmerk auf eine anspruchsvolle Klientel, deren Stil sich auch in extravaganter... mehr

Mit dem Augenmerk auf eine anspruchsvolle Klientel, deren Stil sich auch in extravaganter Kleidung zeigt, sollte der Fashion Store Abseits einen neuen und luxuriösen Charakter bekommen. Die Boutique am kleinen Schlossplatz präsentiert sich heute noch einladender, noch übersichtlicher und noch individueller auf einem der prominentesten Plätze der Stadt, zwischen dem Waranga, gegenüber der Kunst- und Architekturbuchhandlung Limacher und dem Kunstmuseum Stuttgart.

Seit August 2015 erstrahlt das Modegeschäft in komplett neuem Look. „Glamour, Glamour, Glamour!“ lautete die Aufgabenstellung an die Architektin und Interior Designerin Doris Wolfart, die diesen Fashion Store in eine exklusive Modeboutique verwandelt hat. Das Farbkonzept basiert auf Schwarz-, Weiß-, Gold- und Grüntönen, die sich durch die gesamten Räumlichkeiten ziehen und den extravaganten Charakter unterstreichen. Insgesamt standen der Architektin eine sechsmonatige Entwurfs- und Planungsphase sowie eine dreiwöchige Umbauzeit zur Verfügung. Selbstentworfene und ausgefallene Möbel, Wände in Marmoroptik, goldene Wandpaneele und zahlreiche Spiegel sorgen für eine edle Atmosphäre und erinnern manche Kunden an eine luxuriöse Hotellobby. Große Kronleuchter aus Muranoglas, Vintagemöbel, die mit hochwertigen Stoffen bezogen wurden, Vorhänge aus Seide sowie Tapeten aus reinen Naturfasern lassen auf maximales Qualitätsbewusstsein bei der Materialauswahl schließen. Der überraschende Mix aus ausgefallenen Vintagestücken, modernen High-Tech-Elementen und barock anmutenden Details sorgt für ein unverwechselbares Gesicht der Boutique und macht sie zu einem ausgefallenen Ort, abseits des Mainstreams.

Die Laufwege sind kundenfreundlicher und die rund 400 Quadratmeter große Fläche bietet viele Sitzgelegenheiten und Anprobemöglichkeiten. Eine Sektbar und der Schuhpavillon im Herzen des Modegeschäfts gehören sicher zu den Highlights der Boutique und ermöglichen den Kunden maximales Shoppingvergnügen.

www.doriswolfart.com

Innenarchitektin: Doris Wolfart www.doriswolfart.com Fotos: Victor Jon Goico mehr

Innenarchitektin:

Doris Wolfart
www.doriswolfart.com

Fotos:

Victor Jon Goico

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)