Architektur
Ruhrgebiet
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Ruhrgebiet
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Ruhrgebiet
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Ruhrgebiet
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Urbane Wohnoase mit viel Grün

Ein Wohnquartier in Essen bietet hohe Lebensqualität und innovativen Service

Das Wohnquartier „BelleRü“ in der Veronika­straße befindet sich in Essens angesagtem Stadtteil... mehr

Das Wohnquartier „BelleRü“ in der Veronika­straße befindet sich in Essens angesagtem Stadtteil Rüttenscheid. Die Rüttenscheider Straße, kurz „Rü“ genannt, zeichnet sich durch ihre quirlige Lebendigkeit mit individuellen Geschäften und vielseitiger Gastronomie aus. Der Bezug zu „BelleRü“ ist daher schnell herzustellen, wenngleich das urbane Wohnquartier einen Gegenpol zur fußläufig erreichbaren, lebhaften Flaniermeile darstellt. Hier hat Interboden in Zusammenarbeit mit goetzenarchitekten aus Ratingen auf rund 9.000 m² eine grüne Wohnoase geschaffen, die auf mehrere Wohnhäuser verteilt 70 Wohneinheiten zwischen 52 und 142 m² beherbergt.
 
Die Straßenfront bildet ein in drei Einheiten aufgeteiltes fünfgeschossiges Wohnhaus, welches sich nahezu über die gesamte Grundstücksbreite erstreckt. Große verglaste Treppenhäuser und eine Fassade, die im Wechsel mit weißem Putz und hellen Klinkern spielt, sorgen für ein aufgelockertes und freundliches Ambiente. Die zurückliegenden fünf Wohnhäuser im Innenhof haben eine geringere Höhe. Zur Linken weisen die drei dort platzierten Gebäude im ersten und zweiten Geschoss als Clou einen Rundbalkon auf. Gegenüber befinden sich, durch einen mit Kirschbäumen gesäumten Weg getrennt, zwei Gebäudekomplexe, die mit Maisonettewohnungen und großen Gartenanteilen Stadthauscharakter vermitteln. Die allesamt hochwertig ausgestatteten Wohnungen zeichnen sich durch großzügige und clevere Grundrisse mit offenen Wohnbereichen sowie großen Balkonen aus. Teilweise sind sogar für jede Tages- und Sonnenzeit zwei Balkone vorhanden. Die Bewohner der Erdgeschosswohnungen können einen eigenen Gartenanteil nutzen; die Penthousewohnungen wiederum warten mit großzügigen Dachterrassen auf. Für Komfort und Sicherheit wurden die Wohneinheiten mit einem Smart-Home-System für die intelligente Steuerung der Haustechnik ausgestattet. Darüber hinaus sind über die
BelleRü App Serviceangebote wie Reinigungs- und Bügelservice oder Paketdienste abrufbar. Eine Tiefgarage ist über Treppenhäuser und Aufzüge von allen Wohnhäusern aus erreichbar.

Das Quartier zeichnet sich weiterhin durch seine großzügigen Grünflächen aus, die mit der Dachbegrünung beginnen und vor allem durch die einladende Garten- und Wegegestaltung für viel Aufenthaltsqualität sorgen. Der Innenhof wird durch einen lichten, mit einem Tor versehenen Durchgang erschlossen. Dahinter präsentiert sich ein großzügiger Eingangsplatz aus Betonsteinpflaster. Von hier aus führt eine zentrale Wegeachse zu den zurückliegenden Gebäuden. Den Endpunkt bildet ein weiterer großer Platz, auf dem wie am Eingangsplatz eine elliptische Bank aus Sichtbeton zum Verweilen einlädt. Im Anschluss führt eine großzügige Sitzstufen- und Treppenanlage zum Spielplatz. Die Privatgärten sind durch Hecken eingefasst.

www.interboden.de


Fotos:

Interboden Gruppe

(Erschienen in CUBE Ruhrgebiet 03|20)

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)