Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017

Ruhrmetropole, UNESCO-Welterbe Zollverein und Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 – das alles ist Essen.

In diesem Jahr blickt ganz Europa in die Ruhrgebietsstadt, denn Essen ist Grüne Hauptstadt... mehr
In diesem Jahr blickt ganz Europa in die Ruhrgebietsstadt, denn Essen ist Grüne Hauptstadt Europas. Die kurzen Wege von der Haustür ins Grüne, fußläufig erreichbare Parks, wie der über 150 Jahre alte Stadtgarten, ein Radwegenetz von 376 Kilometern durch das gesamte Stadtgebiet, die vielen renaturierten Bäche oder die neu errichtete Badestelle am Baldeneysee ab Frühjahr 2017: Das alles macht Essen zu einer lebenswerten Stadt.

Das ganze Jahr lang bietet die Grüne Hauptstadt Europas eine Vielzahl von Veranstaltungen, Events, Foren, Projekte und Mitmachaktionen. Diese zeigen auch, wie sehr sich Essen in den vergangenen Jahrhunderten gewandelt hat: von einem vorindustriellen Stift mit Äbtissinnengärten und Kaiserparks über eine Kohle- und Stahlstadt bis hin zur heutigen grünen Metropole. Sprich: von grün zu grau zu grün. Über das bereits Erreichte hinaus werden die Fragen des Klimawandels und des Umweltschutzes im Sinne einer zukunftsfähigen und lebenswerten Stadt auf allen Ebenen nachhaltig weiterverfolgt. Das gesamte Programm des Grünen Hauptstadt-Jahres und weitere Informationen gibt es unter: www.deingrüneswunder.de
Termin-Info Grün in der Stadt Essen. Mehr als Parks und Gärten Ausstellung 21. Mai bis 27.... mehr

Termin-Info

Grün in der Stadt Essen. Mehr als Parks und Gärten Ausstellung
21. Mai bis 27. August 2017, UNESCO-Welterbe Zollverein, Essen

Nachhaltige Architektur im (Klima-)Wandel – Bauen mit Verantwortung!
Konferenz, 11. und 12. Juli 2017, thyssenkrupp Hauptquartier Q2, Essen

Preisgekrönte Wettbewerbsergebnisse für Freiräume und Plätze 2007-2017
Ausstellung mit Diskussionen inkl. Buchpräsentation „Architektur der
Essener Plätze.“
September bis Oktober 2017,
Forum Kunst & Architektur, Essen