Architektur in Oberrhein/Baden
Kategorie
Themen
Interior in Oberrhein/Baden
Themen
Kategorie
Garten in Oberrhein/Baden
Themen
Kategorie
Spezial in Oberrhein/Baden

Industriedenkmal als Hotel

Außergewöhnlich übernachten im historischen Karlsruher Wasserturm

Der 1877 von der Badischen Staatsbahn errichtete Wasserturm mit aufgesetzter, sechseckiger,... mehr

Der 1877 von der Badischen Staatsbahn errichtete Wasserturm mit aufgesetzter, sechseckiger, schindelverkleideter Holzkonstruktion stand viele Jahrzehnte leer. Bis Anfang der 1930er-Jahre des letzten Jahrhunderts diente er noch als Wasserspeicher für Dampflokomotiven. Ein neues Zeitalter begann schließlich nach seinem Verkauf 2011. Sein neuer Besitzer realisierte mit dem Karlsruher Architekturbüro archis eine außergewöhnliche Idee: Die Umwandlung des Industriedenkmals in ein „Ein-Zimmer-Hotel“, wofür sie 2018 den Preis der Architektenkammer Baden-Württemberg für „Beispielhaftes Bauen“ Karlsruhe Stadt erhielten.

Hier begrüßen weder Portier, noch Rezeptionsdame den Hotelgast und auch eine typische Hotellobby sucht man vergebens. Zahllose Stufen einer Wendeltreppe führen entlang der massiven Sandsteinaußenwände nach oben zum Stahlkessel, dem ehemaligen Wasserspeicher. Über eine neue angewendelte Stahltreppe betritt man den lichtdurchfluteten Schlafbereich. Durch das großzügige Dachflächenfenster öffnet sich ein einzigartiger Ausblick auf den City Park, nachts schaut man direkt in den Sternenhimmel. Die Turmsuite wirkt wie ein Nest, raffiniert versenkt auf einer neuen Zwischendecke. Der brüstungshohe Stahlrand des ehemaligen Kessels unterstreicht diese Wirkung. Die reduzierte, edle Holzeinrichtung bildet eine Symbiose mit dem historischen Dachtragwerk. Eine Ebene tiefer, auf dem Kesselboden von den alten genieteten Eisenwänden umschlossen, befindet sich das stilvolle Badezimmer. Die offene Gestaltung mit raumhohen Glastrennwänden, azurblauen Mosaikfliesen und modernen Sanitärelementen ergänzt perfekt die einzigartige Kulisse der Industriearchitektur.

www.towersuite.de
www.archis.de

Fotos:

www.ideeundform-ka.de
Borislav Stoitsov