Architektur
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

„Passagen 2024“: Designfestival öffnet seine Pforten

Design an über 150 Locations vom 12. bis 18 Januar

Vorschau: Moebel-Compagnie-Showroom-Koeln-02

Fotos: Moebel Compagnie

Parallel zur imm cologne läutet das Designfestival „Passagen“ wieder die internationale Designsaison ein: Vom 12. bis 18. Januar 2024 können Kölns kreative Quartiere erkundet und über 150 Locations besucht werden. Mit dabei: der Moebel Compagnie Showroom – mit Verstärkung von Georg Bechter Licht aus Vorarlberg. Köln verwandelt sich während der „Passagen“ in eine Bühne, auf der Design, Atmosphäre und Inspiration ineinanderfließen. Die Veranstaltung präsentiert Design hautnah – im Zusammenspiel von Architektur und Innenarchitektur, eingebettet in den urbanen Kontext. Gesellschaftliche Forderungen an Design, wie Nachhaltigkeit, Ästhetik und Populärkultur, werden thematisiert und in einer konsolidierten Form dargeboten – ein Reflex auf die herausfordernden Zeiten.

Bereits mit den Preview-Tagen am Freitag, 12. und Samstag, 13. Januar, erwartet die Besucher:innen ein starker Vorgeschmack auf das umfangreiche Programm der „Passagen 2024“. Das Wochenende dient als exklusive Einstimmung auf die Woche voller Innovation und Ästhetik. Obwohl einige Geschäfte am Sonntag möglicherweise geschlossen bleiben, laden zahlreiche bedeutende Ausstellungen, darunter die  „Designers Fair“ und der „Designers Tower“ zum Entdecken ein. 

Eine besondere Aufmerksamkeit verdienen die „Cartes Blanches“: Als kuratiertes Programm geben sie der jungen Design-Generation Kölns eine Bühne und laden zur Erkundung aktueller Strömungen ein. Die „Passagen 2024“ versprechen damit nicht nur eine Präsentation etablierter Größen, sondern auch ein spannendes Sichtfenster auf aufstrebende Talente im Design.

Eine kompakte Übersicht der Events finden Interessierte hier: www.voggenreiter.com/passagen2024/