Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Subtraktion von Volumen

Individuell zugeschnittenes Einfamilienhaus

Im Münchner Süden entstand ein privates Wohnhaus für eine Familie mit zwei Kindern. Das... mehr

Im Münchner Süden entstand ein privates Wohnhaus für eine Familie mit zwei Kindern. Das dreigeschossige Gebäude wurde an die nördliche Grenze des 600 m² großen Grundstücks geschoben, um im Süden eine entsprechend großzügigere Freifläche zu erhalten. Die hellgraue Klinkerfassade unterstreicht den skulpturalen Charakter des Gebäudes. Präzise gesetzte Öffnungen und Ausschnitte geben dem Haus ein ungewöhnliches Erscheinungsbild. Jedes der drei Stockwerke hat eine unterschiedliche Grundfläche. Das Erdgeschoss wirkt sehr schmal und hat eine Vollverglasung zum Garten hin. Das weit auskragende erste Obergeschoss bildet eine bedachte Terrasse und wird über ein schmaleres Fensterband belichtet. Das dritte Geschoss springt weit zurück und schafft Raum für eine Dachterrasse.

Das junge Architekturbüro be_planen hat dieses Haus entworfen. Eine „Subtraktion von Volumen“ nennen die Architekten dieses charakteristische Merkmal des Gebäudes. Im Untergeschoss befinden sich Technik- und Hauswirtschaftsräume, sowie ein Wellnessbereich samt Fitnessraum. Die funktionale Aufteilung ist durchaus klassisch: Kochen, Essen, Wohnen und Relaxen im Erdgeschoss, Kinderzimmer mit Bad samt Multimediaraum und Familienschreibtisch im Geschoss darüber – und auf speziellen Wunsch der Bauherren ein zusätzliches eigenes Geschoss für die Eltern im zweiten Obergeschoss. Der gesamte Innenraum wird bestimmt durch einen zentralen Luftraum, an den eine skulpturale Treppe aus Eichenholz angelagert ist. Im Garten wurde ein Pool angelegt, dessen Länge von 14 m genau den Maßen der Glasfront entspricht. Er ist 3,5 m breit – also kein Planschbecken, sondern eine richtige Schwimmbahn. Der graue Vormauerziegel passt sich der umliegenden Bebauung an. Poolhaus und Garage sind aus Sichtbeton gebaut. Als Sonnenschutz fungieren im Wohnhaus Tecu Gold Lamellen, die horizontal und vertikal angebracht sind. Das Schwimmbecken ist mit Naturstein eingefasst, der bis zum Haus hin verlegt und farblich dem Bodenbelag im Innern angepasst ist. Die technische Ausstattung des Gebäudes ist hochwertig – wie die vorgehängte, hinterlüftete Fassade, die Wärmeversorgung per Grundwasserwärmepumpe und ein Flächenheizsystem, sowie mit einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Die Architekten vermochten die Wünsche der Bauherren intelligent und ansprechend umzusetzen.

www.beplanen.de

Architekten: be_planen www.beplanen.de Holz-Alu-Fenster: Wolf Artec www.wolf-fenster.it... mehr

Architekten:

be_planen
www.beplanen.de

Holz-Alu-Fenster:

Wolf Artec
www.wolf-fenster.it

Klinker:

Krotzer & Eisele
www.krotzer-und-eisele.de

Verglasung, Schlosser:

Stefan Löhr Metallbau
www.loehr-metallbau.de

Spengler, Streckmetall:

Fleischer Metallfaszinationen
www.metfas.de

Trockenbau:

Kürzinger + Stampfer
www.k-s-trockenbau.de

Estrich, Pandomo, Malerarbeiten:

Wilhelm Weiß, Maler- und Stukateurmeisterbetrieb
www.wilhelm-weiss.com

Fliesenarbeiten:

Fliesen Spitzner
www.fliesen-spitzner.de
Pragotecna
www.pragotecna.it

Innenputz:

Wagener Putz & Stuck
www.wagener-putz.de

Glaserarbeiten:

Glaserei Kronacker
www.glaserei-kronacker.de

Parkett:

Willi Weigl Raumausstattung
www.willi-weigl.de

Schreiner (Innentüren):

Voit Schreinerei, Küchenstudio
www.form-holz-voit.de

Schreiner (Möbelbau, Treppe, Sauna):

Erlacher
www.erlacher.it/de

ELT, Lüftung:

Pongratz Haustechnik
www.pongratz-haustechnik.de

Sanitär:

Schwarzfischer
www.oeko-profi-schwarzfischer.de

Kaminbau:

Meteg
www.meteg.de

Pool:

Tschapovets
www.atpool.at

Fahrradaufzug:

Richard Sauter
www.lastenaufzuege.de

Lamellendach:

Jalousien Huber
www.jalousien-huber.de

Vorhangschienen, Vorhang:

Böhmler Einrichtungshaus
www.boehmler.de

GaLa Bau:

Kleeblatt Garten- und
Landschaftsbau
www.kleeblattgalabau.com

Fotos:

Erich Spahn
www.erich-spahn.de