Architektur
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

The Winner Is …

Kölner Architekturpreis vergeben

Vorschau: 01_Schulerweiterung-Wohnen-Ko-ln-Lindenthal_LRO-Lederer-Ragnarsdo-ttir-Oei_Foto_Roland-Halbe_02

Schulerweiterung+Wohnen Köln-Lindenthal, LRO Lederer Ragnarsdóttir Oei

Vorschau: 02_Antoniter-Quartier_trint-kreuder-d-n-a-architekten_Foto_Christian_Richters_01

AntoniterQuartier, trint+kreuder d.n.a. architekten

Vorschau: 03_BAN-Bildungslandschaft-Nord_gernot-schulz-architektur_Foto_Stefan-Schilling_02

BAN – Bildungslandschaft Nord, gernot schulz architektur

Vorschau: 04_Feuerwehrzentrum-Ko-ln-Kalk_knoche-architekten_Foto_Roland-Halbe_02

Feuerwehrzentrum Köln-Kalk, knoche architekten

Vorschau: 05_Naumannsiedlung_meuterarchitekt-florczak-plan-ing_Foto_Jens-Willebrand_02

Naumannsiedlung, meuterarchitekt/florczak plan-ing

Der Kölner Architekturpreis 2021 ist entschieden:  Fünf Auszeichnungen und fünf Anerkennungen gehen an die Architekten und Bauherren, die mit diesem Preis gemeinsam gewürdigt werden. Insgesamt wurden 66 Projekte eingereicht, die in den letzten vier Jahren fertiggestellt wurden. Der Preis wurde zum 14. Mal für vorbildliche Bauwerke, städtebauliche Anlagen, Freianlagen und Interventionen im öffentlichen Raum vergeben.

Eine Auszeichnung erhielten das AntoniterQuartier von trint + kreuder d.n.a. architekten, das Feuerwehrzentrum von Knoche Architekten aus Leipzig, die Schulerweiterung und das Wohnhaus neben der Auferstehungskirche von Gottfried Böhm in Köln-Lindenthal von LOR Architekten, die sanierte und erweiterte Naumannsiedlung von meuterarchitektur/florczak plan-ing und die Bildungslandschaft Altstadt-Nord von gernot schulz: architektur.

Eine Anerkennung ging an die Innenhof-Nachverdichtung hart und die Erweiterung der Geschwister-Scholl-Realschule, beide ebenfalls von trint + kreuder d.n.a. architekten, die Neugestaltung des Kurt-Hackenberg-Platzes von Vogt Landschaftsarchitekten, die Sanierung der Stephanuskirche und Neubau eines Gemeindezentrums von Zeller Kölmel Architekten und das Wohnhausensemble mit Fischerhaus von JSWD Architekten.

www.koelnerarchitekturpreis.de

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)