Architektur
Frankfurt
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Frankfurt
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Frankfurt
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Frankfurt
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Das Besondere beim Poolbau

Interview mit Michael Schilling

Wie baut man Pools zukunftsorientiert? Michael Schilling: Die besten Living Water Lösungen... mehr

Wie baut man Pools zukunftsorientiert?

Michael Schilling: Die besten Living Water Lösungen sind nachhaltige, pflegeleichte Pools mit gesundem natürlichem Wasser, das unsere Gesundheit und Umwelt schützt. Pools, die mit natürlichem Wasser betrieben werden, haben geringen Energieverbrauch, keine Zusatzstoffe, minimale Systemwartung sowie nachhaltige Bewässerung für den umliegenden Garten. Klares gesundes Wasser komplett ohne Chemie. Durch die konstante Zirkulation über die gesamte Wasseroberfläche und einem hohen Sauerstoffgehalt erreichen wir ganz natürliches Wasser, was nur in den Quellen der Erde zu finden ist. In Living Water sind die biologischen Parameter stabil und ausgewogen – es entsteht eine optimale natürliche Badeumgebung ohne jegliche Messungen und Zusatzstoffe.

Was ist bei der Poolplanung besonders zu beachten?

Die Beschichtung der Pools spielt eine große Rolle beim zukünftigen Wohlbefinden. Eine komplett verschlossene porenfreie und glatte Oberfläche ohne Verbindungsnaht, wie z. B. bei unseren Compasspools, garantiert die höchste Hygiene und minimalsten Pflegeaufwand. Selbstreinigung- und automatische Abdecksysteme ergänzen und unterstützen zusätzlich.

Welche Vorteile hat ein Pool gegenüber einem Naturteich?

Ein Pool ist nicht vergleichbar mit einem Naturpool, da hier Pflanz-, bzw. Regenerationszonen in Einsatz kommen müssen, die jedoch sehr pflegeintensiv sind. Naturteiche können nicht abgedeckt werden, was die Energiekosten und den Pflegeaufwand in die Höhe treibt und die Sicherheit beeinträchtigt.  

Welche Möglichkeiten bietet ein Pool, sich abgesehehen vom Schwimmen körperlich zu betätigen?

Unzählige Trainingsgeräte wie Turbinen, Schwallduschen, Gegenschwimmanlagen oder Wasserfahrräder steigern die Fitness und damit verbundene Gesundheit enorm. Die Bewegungen durch das Trainieren im Wasser werden aktiv, aber schonend ausgeführt.

Michael Schilling

ist Geschäftsführer der GartenSzenario – living at Pool GmbH, eines vielfach ausgezeichnten Compass-Pool-Vertreters. Das Portfolio umfasst Produkte im Bereich Compass-Carbon-Ceramic Pool, Schwimmbad, Schwimmbadüberdachung und Livinglounge.

 

www.szenepools.de

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)