Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Wechselnde Wohnkulisse

Rev House verbindet grenzenlose Freiheit mit anspruchsvollem Design

Wer träumt nicht von einem Leben in Wassernähe? Doch leider sind Wassergrundstücke recht teuer... mehr
Wer träumt nicht von einem Leben in Wassernähe? Doch leider sind Wassergrundstücke recht teuer und Hausboote wenig komfortabel. Mit schwimmenden Penthouses, die nicht nur hohen Qualitätsansprüchen genügen, sondern zudem auch voll fahrfähig sind, bietet Rev House eine neue interessante Lösung.

„Wir möchten mit Rev House die Menschen erreichen, die in ihrem Lifestyle die Großzügigkeit und Weite in der Natur schätzen und gleichzeitig Wert auf Top-Qualität legen“, so Geschäftsführer Lars Voigt. Dabei ist der Grundriss frei nach individuellen Wünschen gestaltbar – und auch die Innenausstattung kann nach Belieben zum Beispiel um einen offenen Kamin, Unterwasserbeleuchtung und vieles mehr bereichert werden. Die Basisgröße eines Rev Houses beträgt
14,90 m x 6,25 m und umfasst eine Nutzfläche von 175 m2, wobei die Wohnfläche rund 70 m2 und die Terrassenflächen insgesamt 105 m2 betragen. Der speziell entwickelte Rumpf bietet rund 100 m2 Kellerfläche mit bis zu 1,80 m Stehhöhe und somit eine großzügige Staufläche für Technik und Hausrat.

Der Clou: Wer eine neue Aussicht genießen will, legt einfach ab und steuert mit Sack und Pack einen neuen Hafen an. „Das Rev House ist eines der hochwertigsten fahrenden Hausboote in Serienproduktion weltweit und kann höchste Qualitätsanforderungen bei Dämmung, Heiztechnik, Stabilität und Langlebigkeit vorweisen“, sagt Voigt und fügt hinzu, dass das Eigenheim auf dem Wasser in rund sechs bis acht Monaten fertig gestellt werden kann.

www.rev-house.com