Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Hohe Architekturkunst

Wave vereint futuristisches Design, einmalige Wasserlage und hohe Lebensqualität

Inspiriert von der Spree entwickelten die renommierten Berliner Graft Architekten mit dem Projekt... mehr
Inspiriert von der Spree entwickelten die renommierten Berliner Graft Architekten mit dem Projekt Wave zwei Gebäude, die gekonnt die Grenzen von Architektur und Außenwelt, von Gebäude und Wasser vereinen. Dank weicher Linien und stringenter Formen wurde eine organische Kubatur geschaffen, die mit einer Fassade versehen ist, die je nach Ausrichtung auf ihre jeweilige Umgebung reagiert und auf diese Weise eine skulpturale Wirkung vermittelt. So präsentiert die Fassade zur Stralauer Allee kantige Logen und Balkone, während sie in Richtung Spree mit geschwungenen Fassadenbänder und Balkone die weiche Form der Spree wiederspiegelt. Um die Belichtung und den Ausblick zu optimieren, sind die Geschosse nach oben in ihrer Tiefe gestaffelt. Die beiden Gebäude schaffen auf jeweils sieben Geschossen hochwertigen Wohnraum für 161 Einheiten, die ein bis sechs Zimmer umfassen und Grundflächen von 26 bis 296 m² besitzen.

Der Wohnungsmix bietet für jeden, der auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Zuhause ist, das Passende. So gibt es nicht nur Apartments, sondern auch Terrassenwohnungen mit privaten Gärten, Geschosswohnungen mit Balkonen sowie Penthouses mit Dachterrassen. Das Besondere: Rund 70 Prozent der Wohnungen, deren Interior ebenfalls aus der Feder der Graft Architekten sowie von namhaften Markenherstellern stammt, bieten einen freien Blick auf die Spree und damit eine ausgesprochen hohe Wohnqualität. Je Gebäude gliedern sich die Freianlagen in zwei Ebenen: das Hochparterre und das Dach. Diese wiederum sind in private und öffentliche Bereiche unterteilt. So besitzt das Hochparterre private Gärten, die den spreeseitigen Wohnungen zugeordnet sind. Bei den öffentlichen Flächen handelt es sich um die spreeseitig begrünten Innenhofbereiche mit Sitzmöglichkeiten. Die Dächer besitzen ein Sundeck, das für alle Bewohner zugänglich ist und außergewöhnliche 360 Grad Panoramablicke über ganz Berlin ermöglicht. Zudem verfügt jedes Sundeck über private Dachterrassen der Penthouses und private Schollen. Dank der Konzeption durch die Landschaftsarchitekten Kretschmer und Tauscher bieten die attraktiv gestalteten Freiflächen den Bewohnern eine hohe Aufenthaltsqualität und die Möglichkeit der Erholung direkt vor der Haustür.

Neben der besonderen Lage an der Schnittstelle vom urbanen Friedrichshain, dem legendären Kreuzberg und dem grünen Treptow sorgen jede Menge Besonderheiten für das Plus an Lebensqualität. So können sich die Bewohner über einen effizienten Concierge-Service freuen. Hinzu kommt ein Smart-Home-System, das eine intuitive Haussteuerung vor Ort oder von unterwegs ermöglicht. Car-Sharing, Ladevorrichtung für E-Mobilität sowie ein intelligentes Paketbox-System sind weitere Vorzüge von Wave. Für die Beratung und den provisionsfreien Verkauf der Wohnungen ist die Bauwerk Capital GmbH & Co. KG verantwortlich.

www.wave-berlin.de
Visualisierungen: Bauwerk Capital mehr

Visualisierungen:

Bauwerk Capital