Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Far Beyond Standard

Ein neues Hotel in Charlottenburg trägt den Namen der Porzellanmanufaktur KPM

Die weltweit bekannte Porzellanmanufaktur KPM (Königliche Porzellan Manufaktur) hat ein neues... mehr

Die weltweit bekannte Porzellanmanufaktur KPM (Königliche Porzellan Manufaktur) hat ein neues Hotel eröffnet: Das KPM Hotel & Residences empfängt gerne Tagesgäste und Dauermieter. Das Hotel liegt in der Englischen Straße in Charlottenburg in unmittelbarer Nähe des Firmengeländes von der KPM, dem Hansaviertel und dem Tiergarten. Genau wie der Namensgeber KPM für sein herausragendes Porzellan steht, sollte auch das Hotel seinen eigenen Charakter haben. Das Berliner Architekturbüro Axthelm + Rolvien entwarf ein individuelles 4-Sterne-Plus-Haus, einen modernen Stadtbaustein, der bewusst ein neues Signal im Umfeld setzt und sich durch die kontrastierte Fassade vom Bestand abheben soll. Dies gelingt mit zueinander verschobenen Kuben, die der Fassade ihre Dreidimensionalität verleihen.

Betritt man das Gebäude durch den Haupteingang findet man bereits in der Lobby Porzellanobjekte – natürlich in Weiß, analog zum „weißen Gold“, wie Porzellan früher genannt wurde – sowie einen 15 m langen Empfangstresen und eine Bar. In den oberen Geschossen bietet das Gebäude klassische Hotelzimmer, Longstay-Apartments und eine großzügige Suite. Alle Zimmer sind auch für einen längeren Aufenthalt flexibel nutzbar. Ein Beispiel dafür sind die vollausgestatteten Pantryküchen, die sich als mobiles Element zu- und wegschalten lassen.

Die Flure sind keine reinen Korridore, sondern teilweise möbliert mit Sofalandschaften und Schaukästen. Weitere Highlights sind ein Playroom, eine Community-Kitchen, mietbar für private Festivitäten, eine Dachterrasse mit prächtigem Blick über die Stadt, ein Fitnessroom mit Sauna im Untergeschoss sowie eine Tiefgarage. 2019 wurde das Hotel eröffnet und bereits 2021 wurde es mit dem begehrten So!Apart-Award als bestes Serviced-Apartment-Hotel in der Kategorie „neu und besonders“ ausgezeichnet.

www.axthelm-rolvien.de

Fotos:

Werner Huthmacher

www.huthmacher-data.de

WhiteKitchen
www.whitekitchen.de

KPM Hotel & Residences
www.kpmhotel.de

(Erschienen in CUBE Berlin 04|22)

 

Architekten: Axthelm Rolvien Architekten www.axthelm-rolvien.de Lichtplanung: AIL... mehr
Architekten:

Axthelm Rolvien Architekten
www.axthelm-rolvien.de

Lichtplanung:

AIL
www.architekturimlicht.de

Leuchten:

PSLab
www.pslab.lighting

From Lighting
www.from.lighting

Aufzüge:

Osma
www.osma-aufzuege.de

Küche:

City Küchen
www.city-kuechen.de

Fenster:

Assmann & Klasen
www.assmann-klasen.com

Fassade (Blech):

Dieringer Blechbearbeitung
www.dieringer-blechbearbeitung.de

Estrich:

Hägele Estriche
www.haegele-estriche.de

Möbeltischlerei:

Flömö
www.flömö.de

Außenanlagen:

Herold Garten- & Landschaftsbau
www.heroldgalabau.de