Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Harmonisch eingebunden

Eine Gartenvilla in Hofform

„Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und schlichte Ästhetik“ – damit überzeugt das im vergangenen... mehr

„Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und schlichte Ästhetik“ – damit überzeugt das im vergangenen Jahr fertiggestellte Einfamilienhaus, für das das Büro Two in a box Architekten (Ottensheim) verantwortlich zeichnet. Das Wohnhaus mit drei Ebenen bietet Platz für eine vierköpfige Familie, eine Garage mit drei Stellplätzen sowie weiteren Funktionen im Untergeschoss, zu denen ein Büro und Arbeitsräume gehören. Unter Berücksichtigung der hügeligen Landschaft und des Grundstückzuschnitts an einer Straßenkreuzung wählten die Architekten einen L-förmigen Baukörper und entwarfen ein, von der Straße aus betrachtet, zurückhaltendes Haus, in dem offene und geschlossene Flächen betont werden. Zum Garten hin wurde viel Glas verwendet, sodass innen und außen miteinander verschmelzen können.

Aufgrund der geneigten Hanglage liegt das Erdgeschoss rund 1 m unter dem Straßenniveau. Der Zutritt ins Haus erfolgt über eine Rampe und einen zusätzlichen Stufenabgang. Auf dieser Ebene befindet sich neben Garderobe, Hauswirtschaftsraum und Nebenräumen der Wohn- und Lebensmittelpunkt mit Küche, Essbereich und Wohnzimmer, der über raumhohe Glasfassaden direkt mit der Terrasse und dem Garten verbunden ist. Der zweigeschossige, lichtdurchflutete familiäre Treffpunkt dient ferner zur zentralen natürlichen Belichtung der umliegenden Räume. Eine offene Treppe führt die Bewohner weiter ins Obergeschoss, in dem sich die beiden Kinderzimmer samt Kinderbad und großzügiger, vorgelagerter Terrasse sowie die Schlaf-, Neben- und Sanitärräume der Eltern mit einer sichtgeschützten Abendterrasse befinden.

Sehr großen Wert wurde auf ein reduziertes Material- und Farbkonzept gelegt. Die Außenfassaden sind als Wärmedämmverbundsystem ausgeführt und mit einem 1,5 mm starken Reibputz weiß verputzt. Türen und Fensterelemente wurden als Holz-Aluminium-Konstruktion gebaut und in Teilbereichen mit vorgesetzten Holzfassadenelementen ergänzt. Das dafür verwendete Holz ist Thermoesche, das auch für alle Außenterrassen verwendet wurde. Im Innern wird das Haus bestimmt durch einen durchgehenden hellen Dielenboden, weiße Wandoberflächen und raumhohe Verglasungen, die ungehinderte Blicke in die angrenzende Gartenlandschaft bieten.

www.twoinabox.at

Architekten: Two in a box Architekten www.twoinabox.at Fotografie: Simon Bauer... mehr

Architekten:
Two in a box Architekten
www.twoinabox.at

Fotografie:
Simon Bauer

Elektroinstallation:
GEG Elektroanlagen
www.geg-elektroanlagen.at

Schwimmbadanlage:
RUHA Stelzmüller
www.ruha.at

Naturstein:
Casa Sasso Steinmetz
www.casa-sasso.com

Fenster und Sonnenschutz:
Fenastra
www.fenastra.at

Holzfußböden:
Fischer Parkett
www.fischerparkett.com

Schlosser:
Metallwelten
www.metallwelten.com

Bautischler und Möbel:
Herwig Blaimschein
Telefon: 0650-3 69 94 74

Kaminofen:
Karlhuber Michael
www.karlhuber-kachelofen.at

Maler:
Höhnel Beschichtungstechnik
www.hoehnel.at

Fliesenleger:
Fliesenbox –
Reinhard Wollendorfer
www.fliesenbox.at

Holzbelag (außen):
Serafin Campestrini
www.seca.at

Bodenbeschichtung:
Leitner Bautechnik
www.leitnerbau.at

Glaser:
Seidenbusch
www.seidenbusch.at

Möbel:
Franz Jacksch
www.jacksch-moebel.at

Gärtner:
ÖkoPlant
www.oekoplant.com