Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Freundliche Schlichtheit

Ein Familienheim in Winterthur als Kleinod skandinavischer Einrichtungskultur

Von aussen zeigt sich das kubische Wohnhaus von bescheidener Einfachheit. Es ist ein Modulhaus... mehr

Von aussen zeigt sich das kubische Wohnhaus von bescheidener Einfachheit. Es ist ein Modulhaus einer Schweizer Holzbaufirma. Innen dominieren zeitlose Formen, warme Hölzer wie Eiche oder Birke und Farben wie Schwarz und Weiss, die mit Blautönen und einzelnen starken Akzenten aufgemischt werden. Die Einrichtung mit viel Holz, echten Materialien und eleganten Formen ist stimmig. Eingerichtet hat es Holm, das Zürcher Fachgeschäft, welches sich dem skandinavischen Wohnstil mit schlichten Formen und einem geradlinigen Design widmet.

Die einladenden offenen Räum wirken durch die Einrichtung bodenständig und doch mit einer gewissen zurückhaltenden Eleganz versehen. Helle Fliesen in der Küche werden abgelöst von einem Eichenparkett, das vom Essbereich durchgehend bis in den Wohnbereich führt. Im Essbereich laden ein langer Massivholztisch und Stühle von Fritz Hansen zum Verweilen ein. Über dem Tisch strahlt eine Pendelleuchte, eine lichtgebende Skulptur von Louis Poulsen. Die Essecke in der Küche – mit Stühlen von Carl Hansen & Son – dient morgens als Frühstücksplatz oder für Kleinigkeiten zwischendurch. Die Arbeitsplatte des Küchenblocks sowie der Tisch und die Sitzmöbel sind aus Holz und geben der ansonsten weissen Küche eine sinnlich warme Atmosphäre. Im Wohnraum nehmen die Textilien die Farbpalette der Küche wieder auf. Vom sandgrauen Sofa aus kann der Blick ungehindert von der Küche, zum Essbereich und Wohnzimmer bis in den Garten schweifen. Für ruhige Momente der Entspannung dient ein Eames Lounge-Sessel neben dem Cheminée.

Auch im Obergeschoss lebt der skandinavische Gedanke weiter. Das Zimmer der Tochter ist mit grösserer Farbigkeit belebt, wobei Rosa den Ton angibt. Mit einem modularen Möbelprogramm besteht hier eine individuelle Einrichtung zum Verstauen von Bücher und Taschen, Spielzeug und Instrumenten. Auf den niedrigen Elementen lässt es sich auch sitzen und später können weitere Module darauf aufgebaut werden. Im Elternschlafzimmer haben wenige Elemente – ein Eichenboden, weisse Wände und Vorhänge sowie eine strahlend blaue Wand – eine elegante Bühne geschaffen für ein schlichtes wie komfortables Boxspring-Bett. Die skandinavischen Möbel, Leuchten und Textilien schaffen in diesem Haus eine Leichtigkeit, die Auge wie auch das Gemüt zur Ruhe bringt.

www.holmsweetholm.com

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)