Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Sei dein eigener Kunde

Ein Architekturbüro gestaltet seine eigenen Büroräume

Manchmal muss man zuschlagen: Auf der Suche nach neuen Räumlichkeiten entdeckte das... mehr

Manchmal muss man zuschlagen: Auf der Suche nach neuen Räumlichkeiten entdeckte das Architekturbüro Caramel im Jahr 2016 ein ehemaliges „Gassenlokal“ im industriellen Charme – die ideale Arbeitsstätte. Es wurde gekauft, saniert und ganz auf die Bedürfnisse und Anforderungen des 20-köpfigen Architektenteams ausgebaut. „Endlich wurden wir unser eigener Kunde – es war schon längst an der Zeit“, so Architekt und Mitinhaber Günter Katherl.

Unter dem Vorsatz „Maximale Kommunikationsmöglichkeiten für alle Mitarbeiter und Verwendung von Low-Budget-Materialien“ ist ein wahrlich verlockendes und effektives Arbeitsumfeld auf zwei Ebenen entstanden: Die untere Eingangsebene ist zum großen Teil dem Kochen, Feiern, Chillen und Kommunizieren gewidmet – neben einer Gemeinschaftsküche mit großem Esstisch steht eine Besprechungstisch und eine Tischtennisplatte, lediglich unterteilt mit transparenten Fleischervorhängen. Auf der oberen Ebene, der eigentliche Arbeitsbereich, bietet ein amorph geformter Tisch Platz für sämtliche Mitarbeiter, optisch unterbrochen von einem Durchbruch mit Rutschbahn zur unteren Ebene. Auch das Bedürfnis nach Ruhe und Privatsphäre wurde berücksichtigt: Auf beiden Ebenen werden intime Besprechungskojen mit versteckten Schlaf-/Ruhezonen angeboten. Abgerundet wird das individuelle Bürokonzept von den kostengünstigen Materialien, zu denen neben den besagten Fleischervorhängen weiße Netze als Absturzsicherung, cremefarbene Fußbodenbeschichtungen, Nadelfilz, Industrieregalelemente sowie Leuchten und Möbel nach den Entwürfen der Architekten gehören.

www.caramel.at

Architekten: Caramel www.caramel.at Fotos: Hertha Hurnaus mehr

Architekten:

Caramel
www.caramel.at

Fotos:

Hertha Hurnaus