Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Hier wird Genuss zum Vergnügen

Das Gourmetrestaurant von Silvio Nickol ist eine exzellente Adresse 

Silvio Nickol ist ein begnadeter Koch und gleichzeitig einer der wenigen Köche Österreichs, die... mehr

Silvio Nickol ist ein begnadeter Koch und gleichzeitig einer der wenigen Köche Österreichs, die mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet sind. Seine kreative Ader lebt er jedoch nicht nur am Herd und bei der perfekten Dekoration seiner Gerichte aus, die jedes für sich ein Kunstwerk darstellen, er hat darüber hinaus bei der Gestaltung des Gourmettempels im Palais Coburg tatkräftig mitgewirkt. Seinen Namen Silvio Nickol Gourmetrestaurant trägt es daher auf vielfältige Weise zu Recht.

Auch wer des Öfteren in Luxusrestaurants zu Gast ist, wird das besondere Ambiente des Silvio Nickol Gourmetrestaurants im Gedächtnis behalten. Gemeinsam mit den Designern von Sterling, Einrichtungsspezialisten mit eigener Tischlerei aus Wolfsberg, ist ein außergewöhnliches Restaurant entstanden. Blickfang ist eine Wand aus Amethyst – sie drückt den Glauben aus, dass ein Träger des Halbedelsteins gegen die berauschende Wirkung von Wein gefeit sei – in deren Mitte eine Skulptur aus Stein in Form eines Eis prangt. Das Ei hat in der Natur eine vollendete Form und steht als Symbol dafür, dass jeder Mitarbeiter des Restaurants bestrebt ist, dem Gast ein vollendetes Erlebnis zu bieten. Zusammen mit einem ausgeklügelten Lichtkonzept, feinsten Materialien, die bei der Einrichtung zum Zuge kamen, und einem state-of-the-art Musiksystem wurde eine besondere Wohlfühlatmosphäre mit Wohnzimmer-Charakter geschaffen. Besonders beliebt sind die beiden „Chefs Tables“ im Entree, von denen aus die Gäste mittels Fernseher das Geschehen in der Küche live mitverfolgen und beim Anrichten der Gerichte zuschauen können.

www.palais-coburg.com