Architektur
Wien
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Wien
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Wien
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Wien
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Ankunft in der Gegenwart

Ein historischer Gutshof nimmt seine Vergangenheit mit in die Zukunft

„Es war einmal …“ Was in Märchen die dreiteilige Dramatik aus Glück, einschneidendem negativem... mehr

„Es war einmal …“ Was in Märchen die dreiteilige Dramatik aus Glück, einschneidendem negativem Erlebnis und am Ende wird alles wieder gut darstellt, erleben bisweilen auch Gebäude. Als Versorgungshof für das Schloss Winkelberg errichtet, war der Gutshof einst selbst ein prächtiger Bau. Das Schloss existiert nicht mehr. Ein Schicksal, das beinahe auch dem Meierhof widerfahren wäre. Doch hier kommt die Wendung im Märchen von Gut Wagram in Form eines aufstrebenden, expandierenden Winzers und dem von ihm beauftragten Designbüro destilat. Das gesamte Ensemble mit seinem 4.000 m² großen Gelände wurde erneuert, darunter auch das marode Wohnhaus. Dabei gingen die Designer weit über die Innenraumgestaltung hinaus. In Zusammenarbeit mit Architekt Claus Ullrich und einem Landschaftsplaner kümmerten sie sich ebenso um die Fassade wie die Außenanlagen mit ihren Rasenflächen, Beeten und Wegen.

Das Gebäude erstrahlt mit nur wenigen Veränderungen, wie etwa dem Balkon im Obergeschoss, in neuem Glanz. Trotz des verfallenen Ursprungszustands sollte viel erhalten oder – wo dies nicht möglich war – in historischer Handwerkskunst wiederhergestellt werden. Die Macher hielten dabei die Balance zwischen historischer Bausubstanz und modernem Wohnkomfort. So erfuhren Fassade, Wände und Decken mit alter Pinselstrichtechnik ihre Revitalisierung. Auch die alten Kastenfenster wurden restauriert und mit neuem Histoglas versehen, das trotz seiner geringen Glasstärke die Anforderungen an Schall- und Wärmeschutz erfüllt. Vor allem im Innern verwandelte sich die vormals kleinräumige Aufteilung, wofür die Laufrichtung der Stiege verändert werden musste. Der Charme des Alten sollte die Räume nach wie vor erfüllen, alte Materialien in den Innenräumen wirken. Alter Holzfußboden etwa, der aus Anwesen des 18. und 19. Jahrhunderts stammt. Verlegt in Fischgrät oder in den sich unendlich fortsetzenden geometrischen Mustern des Tafelparketts bringt er Patina. Mehr als dies der getrommelte Travertin kann, der in den stärker beanspruchten Räumen und auf Treppen verlegt ist.

Die Leidenschaft der Bauherrin für Vintagemöbel führt die Räume durch weitere Jahrzehnte der Designgeschichte. Diese Objekte inszenierte destilat ebenso wie die mit einzelnen Spots beleuchteten Kunstwerke durch ein ausgewogenes, vielfältiges Beleuchtungskonzept aus Lichtbändern, Hänge-, Boden- und Einbauleuchten. Der Gang durch das Haus, vom Wellnessbereich im Kreuzgewölbe des Kellers über die Wohn- und Gästeräume bis zum ausgebauten Dachboden, erzählt die Geschichte des Gebäudes und der Zeiten, die es erlebt hat.

www.destilat.at

Fotos:

Monika Nguyen
monikanguyen.net

(Erschienen in CUBE Wien 01|21)

Architekten: Destilat www.destilat.at Sofa: Roda www.rodaonline.com Waschbecken: Stone... mehr

Architekten:

Destilat
www.destilat.at

Sofa:

Roda
www.rodaonline.com

Waschbecken:

Stone Art
www.stoneart-design.de

Armaturen:

Dornbracht
www.dornbracht.com

Einbauleuchten:

Georg Bechter
www.georgbechterlicht.at

Hängeleuchten (Verkostungstisch):

Vibia
www.vibia.com

Tisch (Verkostungsraum):

Vitra
www.vitra.com

Küchengeräte:

Smeg
www.smeg.de

Kamineinsatz:

Mandl & Bauer
www.mandl-bauer.at

Wohnzimmerboden (Verkostungsraum):

Antique Parquet
www.antique-parquet.com

Lichtband:

Davide Groppi
www.davidegroppi.com

Tapete:

Wall & Decò
www.wallanddeco.com

Küchenplatte:

Gierer
www.gierer-stein.at

Bodeneinbauleuchten:

Bega
www.bega.com

Schalterprogramm:

Berker
www.berker.com

Leuchten (Dachgeschoss), Kunstbeleuchtung:

XAL
www.xal.com

Fitnessgeräte:

Technogym
www.technogym.com

Saunaofen:

Klafs
www.klafs.de

Garderobenhaken:

Hay
www.hay.dk

Badewanne:

Kaldewei
www.kaldewei.de

Hängeleuchten:

Limburg
www.glashuette-limburg.de

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)