Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Naturbezug groß geschrieben

Wohnhaus am Hang, fein detailliert

Das neue Wohnhaus für eine Familie, entworfen und umgesetzt vom Stuttgarter Architekturbüro... mehr

Das neue Wohnhaus für eine Familie, entworfen und umgesetzt vom Stuttgarter Architekturbüro Kaufmann, Theilig und Partner ist kleinteilig strukturiert, engagiert detailliert und versteckt dahinter seine eigentlich vorhandene Baumasse. Die weißen Kuben aus Stahlbeton sind auf einen schwarz geputzten Sockel gestellt, der das obere Geschoss über den Südhang schweben lässt, ihm eine Leichtigkeit verleiht und dem Betrachter einen weitläufigen Blick beschert. Das naturnahe Grundstück einer ehemaligen Obstwiese wird im Wesentlichen durch den Südhang, den angrenzenden dichten Waldbestand und einem großzügig unbebauten Grünzug im Westen charakterisiert. Aus der vorhandenen Situation heraus erfolgt die funktionale Aufteilung und die formale Ausprägung des Hauses: Über einem offenen Sockelgeschoss mit weitestgehender Transparenz zu Garten und umgebender Natur liegt ein zeichenhafter Baukörper aus zwei zur Seite geschlossenen Spangen. Entsprechend sind die Funktionen des Hauses gegliedert: Auf unterschiedliche Höhen verteilt staffeln sich von unten nach oben Wohnen, Essen, Kinder- und Elternbereich mit ständigem Bezug zur gemeinsamen Mitte und großzügigem Luftraum sowie einem direktem Außenbezug zum Garten mit Terrasse und einem Außenpool. Das Erdgeschoss ist in drei durch Glasfassaden getrennte Funktionsbereiche gegliedert. Die Erschließung befindet sich im Norden, die Versorgung mit Küche, Speisekammer und WC im Südosten und ein Servicebereich im Westen mit Kamin, Buch- und Medienregal. Vom Eingangsbereich bis hin zum Wohnbereich staffeln sich die Raumhöhen von 2,50 bis 4 m Deckenhöhe. Die verschiedenen Höhen der Räume lassen den Innenraum unterschiedlich wirken und verstärken gleichzeitig den Naturbezug in den Räumen. Ein einheitlicher Parkettbelag im gesamten Haus unterstreicht die fließenden Übergänge bis in den Außenbereich. Die Ebenen darüber sind halbgeschossig versetzt mit offener Galerie über dem darunter liegenden Wohn- und Essbereich. Während der niedere Bereich zwei Kinderzimmer mit einem dazwischenliegendem Bad beherbergt, gliedern sich hier zwei Räume jeweils mit weitläufigem Blick auf die Stadt oder auf den angrenzenden Wald an. Leicht versetzt darüber liegt der Elternbereich mit großzügiger Galerie, Arbeitsraum und Außenterrasse. Charakteristisch für das neue Gebäude ist der deutliche Bezug zur Natur, ohne auf private Atmosphäre verzichten zu müssen.

www.ktp-architekten.de

Architekten: Kauffmann Theilig & Partner www.ktp-architekten.de Haustechnik HLS:... mehr

Architekten:

Kauffmann Theilig & Partner
www.ktp-architekten.de

Haustechnik HLS:

Schreiber Ingenieure
www.schreiber-ingenieure.de

HLS:

Reitzle
www.reitzle-energietechnik.de

Elektro:

Elektro Kienhöfer
www.elektro-kienhoefer.de

WDVS:

Johann Weiss
www.weiss-stuckateur.de

Schlosser:

Metallbau Frank

Estrich:

Estrich Benirschke
www.benirschke.de

Schreiner:

Schreinerei Meister
www.schreinerei-meister.com

Parkett:

Müller Diesch
www.naturbaustoffe-diesch.de

Fliesen:

Fliesen Design Robert Of
www.fliesen-power.de

Kaminofen:

Franz Renz
Kachelöfen & Kaminöfen
www.ofen-renz.de

Sonnenschutz:

Rollo Huber
www.rollo-huber.de

Gartenbau:

KAROK Gartengestaltung
und Landschaftsbau
www.karok.de

Fotos:

Martin Duckek
www.martinduckek.de