Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Für Spirituosen-Gourmets

Die o.T. Bar bietet feine Drinks und Speisen in Stuttgarts Mitte

Im Foyer des Stuttgarter Kunstmuseums befindet sich die o.T. Bar. Direkt in der Innenstadt... mehr
Im Foyer des Stuttgarter Kunstmuseums befindet sich die o.T. Bar. Direkt in der Innenstadt gelegen bietet die Bar täglich ein leichtes, frisches Lunchgericht für den eiligen Business-Gast als auch für den kontemplativen Kunstbetrachter sowie kleine Gerichte und Snacks an. Am Nachmittag lockt die Kaffeepause mit Kuchen vom Konditor. Das Herzstück der o.T. Bar sind jedoch die besonderen Drinks, für die Barchef Dino Zippe ein spannendes Konzept entwickelt hat: „Wir werden zukünftig eigene Bitters, Liköre, Essenzen und Flavours aller Art herstellen. Unterschiedlichste Techniken und Herstellungsverfahren werden zum Einsatz kommen“, so Zippe. Mit diesen Plänen wird die o.T. Bar zu einem interessanten Hotspot für Cocktail- und Spirituosenkenner.

Gestalterisch spiegelt die Bar dieses moderne Konzept wider: Klare Linien, in Sichtbeton gehaltene Wände und das farbig-hinterleuchtete Spirituosenregal wirken cool und frisch. Farblich kommt noch ein maskulin wirkendes Anthrazit in der Deckengestaltung, dem Fußboden und in der Bargestaltung hinzu. Einmalig wird das Raumgefühl durch den puren Stil der offenen Architektur: Die Seite zum Schlossplatz ist gänzlich aus Glas und schafft so einen luftigen Ausblick. Das reduzierte Interieur von Design-Altmeister Heinz Witthöft unterstützt den Eindruck urbaner Großzügigkeit. Einheitlich verbunden wird es durch Designermöbel wie zahlreiche Barhocker von Lapalma in schwarz und aluminium.

Mit seiner außergewöhnlichen Gestaltung sowie der besonderen Getränkeauswahl bildet die o.T. Bar die Schleuse zwischen der Hektik der Straße und der Ruhe des Museums, mit spannenden Ausblicken in beide Richtungen.

www.cube-restaurant.de/de/o.t_bar