Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Freizeitpark statt Schieferbruch

Wo früher Ölschiefer abgebaut wurde, verbringen heute Besucher ihre Freizeit

Im Juli vergangenen Jahres öffnete das SchieferErlebnis in Dormettingen seine Pforten und zieht... mehr
Im Juli vergangenen Jahres öffnete das SchieferErlebnis in Dormettingen seine Pforten und zieht seitdem Schulklassen, Familien und Besucher jeden Alters an. Ursprünglich ein Schieferbruch ist aus dem ausgedienten Areal ein Natur- und Freizeitpark geworden, wobei sich die Schwerpunkte Geologie, Rohstoffe und Biodiversität gepaart mit einer harmonischen Gestaltung durch alle Bereiche des zehn Hektar großen Erlebnisparks ziehen. Noch bevor man das SchieferErlebnis betritt, gibt das rote Bullauge auf der „Holcim Plaza“ im Eingangsbereich den Blick auf das Förderband frei, das dem Besucher hier buchstäblich zu Füßen liegt: Über zweieinhalb Kilometer lang schlängelt es sich vom Schieferbruch nördlich der Gemeinde Dormettingen ins Zementwerk. Der Ölschiefer wird mit dem Mobilbrecher noch im Schieferbruch vorzerkleinert und kommt auf über 7.000 Rollen, die das Förderband aus Gummi bewegen, in das sogenannte Rundmischbett im Zementwerk. Hier wird das Material vergleichmäßigt. So wird dem Besucher noch vor Eintritt ins Gelände bewusst gemacht, was dieses Stückchen Erde so besonders macht. Ins Gelände eingebettet ist ein großzügiger Fossiliensammelplatz, der zur Suche von Versteinerungen aus der Jurazeit einlädt. Darüber hinaus gibt es ein Amphitheater mit Freilichtbühne für Konzerte, Theater, Kino und vieles mehr. Und während sich die älteren Besucher über viele Möglichkeiten zum Entspannen – unter anderem gibt es einen sonnigen Hain und eine Seeterrasse an der großzügigen Wasserlandschaft – freuen, toben sich die Kinder auf dem Berghauspielplatz aus.

www.holcim.de/sued
Fotos: Holcim Süddeutschland www.holcim.de /sued mehr

Fotos:

Holcim Süddeutschland
www.holcim.de/sued