Architektur in Stuttgart
Kategorie
Themen
Interior in Stuttgart
Themen
Kategorie
Garten in Stuttgart
Themen
Kategorie
Spezial in Stuttgart
Kategorie

100 Prozent Corporate Identity

Markenraum einer international agierenden Marketing-Unternehmensgruppe

Immer mehr möchten Kunden mit ihrer favorisierten Marke interagieren. Umso wichtiger ist es für... mehr

Immer mehr möchten Kunden mit ihrer favorisierten Marke interagieren. Umso wichtiger ist es für eine solche Marke, dass alle Kundenkontaktpunkte eine einheitliche Sprache sprechen und der Kern der Marke ideal nach außen abgebildet wird.

Für die Ruess Group sollten die Innenraumdesigner von Studio Komo einen Markenraum erschaffen, der unverkennbar der Agentur und Unternehmensberatung für internationales Marketing zugeschrieben wird. So greift das Material- und Farbkonzept die CI-Farben auf, die zwischen Violett, Oliv und Ozeanblau changieren. Auch die Oberflächen entsprechen in ihrer Ausgestaltung der eigenständigen Unternehmenssprache. Da der Bauherr Veranstaltungen, Workshops und Kundenevents inklusive Catering auch in den eigenen Räumen durchführen möchte, ist im Zentrum der Etage ein großzügiger Küchenbereich entstanden. Er ist das räumliche Herz der Agentur und wird von den Mitarbeitern als lebendiger Kommunikationsraum genutzt. Die vertäfelten Echtholzoberflächen sind dunkel gebeizt, ein monolithischer Granittresen grenzt die offene Küche ab. Ton in Ton nimmt sich der restliche Raum zurück und versteckt sämtliche Anforderungen an die Funktionalität hinter den nach Maß gefertigten Einbauschränken. Für den Bereich gegenüber vom Tresen und entlang der Fensterfront entwarf Studio Komo eine gepolsterte Sitzbank und Stehtische. Im Alltag isst man hier zu Mittag oder bespricht sich in lockerer Atmosphäre.

Der Empfang befindet sich in der Büroetage. Dank eines smarten Tricks hat man schon beim Verlassen des Aufzugs den Empfang im Blick: Da der Tresen im Rücken der Eintretenden steht, wurde die gegenüberliegende Ecke verspiegelt. Der Meetingraum mit 20 Sitzplätzen ist digital sehr gut ausgestattet und durch eine XXL-Schiebetür erweiterbar. Im Handumdrehen kann der lange Besprechungstisch in mehrere Einzelteile separiert werden. So ist der große Raum flexibel nutzbar und kann dem allgemeinen Aufenthaltsbereich zugeschlagen werden. In den rückwärtigen, ruhigen und sehr hellen Zonen der Etage sind die Arbeitsplätze der Mitarbeiter untergebracht. Die Designer von Studio Komo haben eigens für dieses Projekt ein Trennwandsystem aus Glas entworfen. Öffnungen in Wänden ermöglichen interessante Blickachsen und das Interagieren zwischen den Räumen. Auf den Böden liegen flauschige Teppiche, die nicht nur für eine angenehme Akustik sorgen, sondern ein Gefühl von „Wohnzimmer“ vermitteln.

www.studiokomo.de

(Erschienen in CUBE Stuttgart 04|19)

Innenarchitekten: Studio Komo – holistic interior affairs www.studiokomo.de Schreinerei:... mehr

Innenarchitekten:

Studio Komo – holistic interior affairs
www.studiokomo.de

Schreinerei:

Dieter Ertl Einrichtungen – Innenausbau
www.dieter-ertl.de

Lichtdesign:

Schatz + Lichtdesign
www.schatzplus.de

Raumausstattung:

Apartment 91
www.apartment91.com
Object Carpet
www.object-carpet.com

Möbel:

Leonhard
www.leonhard-stuttgart.de

Maler:

Malergeschäft Julian Huber
www.huber-maler.com

Sanitär:

Raff Sanitär
www.raff-sanitaer.de

Pflanzen:

Gärtnerei Emil Schäfer
www.gaertnereischaefer.de

Elektriker:

Bauer Elektroanlagen Holding
www.bauer-netz.de

Zukaufmöbel:

Brunner
Walter Knoll
B&B Italia
Interstuhl
Norman Copenhagen

Beleuchtung:

Sattler
Flos
Prolicht
Molto Luce
iGuzzini

Fotos:

Zooey Braun
www.zooeybraun.de