Architektur
Kategorie
Themen
Interior
Themen
Kategorie
Garten
Themen
Kategorie
Spezial
Kategorie

Big Beautiful Buildings

Als die Zukunft gebaut wurde.

Vorschau: bbb_rub_bochum_stadtbaukultur_nrw_fotografin_tania_reinicke_03-800x0

Big Beautiful Buildings, RUB Ruhr-Universität Bochum, Foto: Tania Reinicke

Vorschau: bbb_mir_gelsenkirchen_stadtbaukultur_nrw_fotografin_tania_reinicke_02-800x0

Big Beautiful Buildings, MIR Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen, Foto: Tania Reinicke

Vorschau: bbb_marl_stadtbaukultur_nrw_fotografin_tania_reinicke_01-800x0

Big Beautiful Buildings, Marl, Foto: Tania Reinicke

Die Vergangenheit hinter sich lassen und eine bessere Zukunft aufbauen – das war der Geist, der die Nachkriegszeit geprägt hat. In vielen Ländern Europas ging es nicht nur wirtschaftlich bergauf, auch in Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft waren die 1950er- bis 1970er-Jahre unvergleichlich innovativ. Heute ist diese Zeit längst Geschichte, aber geblieben ist ihre Architektur: moderne Schulen, Universitäten und Rathäuser, Kirchen, Kaufhäuser und Wohnsiedlungen. Es waren Bauwerke für eine bessere Zukunft, nun sind sie das Erbe der Vergangenheit. Im Sommer 2018 werden diese Bauwerke im Rahmen des Projekts Big Beautiful Buildings (BBB) ins Rampenlicht der Öffentlichkeit gestellt. Große und kleine, bekannte und unbekannte, auffällige und unscheinbare Gebäude können dann wiederentdeckt werden.

Europäisches Kulturerbejahr

Das Europäische Kulturerbejahr 2018 wurde von derm Europäischen Kommission ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Sharing Heritage“ geht es um das kulturelle Erbe, das Menschen verbindet und die gemeinsame Geschichte erlebbar macht. BBB ist Teil des Europäischen Kulturerbejahres und wird als Projekt von nationaler Bedeutung gefördert.

Auftaktveranstaltung am 11.04.2018, 18 Uhr
Musiktheater im Revier, Kennedyplatz, Gelsenkirchen
Anmeldung unter:
www.stadtbaukultur-nrw.de/bbb-auftakt

Weitere Informationen unter:
www.bigbeautifulbuildings.de