Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Arbeiten mit Wohlfühlfaktor

Einrichtungsunternehmen plant für Doppstadt-Niederlassung

Bereits 1965 gegründet, präsentiert sich die Firma Doppstadt heute mit Standorten in Deutschland... mehr

Bereits 1965 gegründet, präsentiert sich die Firma Doppstadt heute mit Standorten in Deutschland und den USA. „Als Lieferant von Assmann Büromöbeln pflegen wir seit Jahren den freundschaftlichen Kontakt zu Doppstadt. So lag es nahe, dass die Verantwortlichen auch bei der Neuausstattung einiger Büros auf uns zukamen“, erläutert Beck-Projektleiter Olaf Brüning den Beginn des Projekts, das schließlich die gesamte Grundriss- und Raumplanung für die Doppstadt-Niederlassung Wülfrath umfasste. Und so erarbeiteten die Doppstadt Planer Oliver Frohn und Dr. Konrad Kerres in enger Abstimmung mit Olaf Brüning und Thorsten Heuer von Beck ein Einrichtungs- und Beleuchtungskonzept, das insgesamt drei Monate in Anspruch nahm. In den großzügigen, hellen Büroräumen wurde mit Schreibtischen, Containern und Drehstühlen von Assmann eine Wohlfühlatmosphäre geschaffen, die allen Anforderungen an moderne Bürolösungen gerecht wird. Bei der Realisation des Beleuchtungskonzeptes setzten die Planer durch den Einsatz von Stehleuchten gestalterische Akzente. Ein echter Hingucker sind die Mittelzonen, welche farblich auf das Corporate Design von Doppstadt abgestimmt sind. „Die Rückmeldungen aus der Belegschaft sind überaus positiv“, schildert Oliver Frohn die ersten Reaktionen der Mitarbeiter. Und in der Tat überzeugen die neuen Niederlassungsräume durch ihre helle, freundliche Großzügigkeit. Funktionale Aspekte und wohnliche Behaglichkeit fügen sich hier zu einem harmonischen Ganzen, das allen Beteiligten gefällt.

www.beck-objekt.de
www.assmann.de

Fotos: Jürgen Nobel www.juergennobel.de mehr