Architektur
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Raum für Austausch, Diskussion und Inspiration

Artemide, Ege Carpets und Gabriel richten Co-Branding Spaces ein

Vorschau: IDX81-by-Artemide_Ege-Carpets_Gabriel_27

IDX81 Showroom in München, Artemide Deutschland GmbH & Co. KG Fotos: Linus Lintner Fotografie

Mit IDX – Your Stage haben die Hersteller Artemide, Ege Carpets und Gabriel an zwei Standorten, in München und Hamburg, atmosphärische Co-Branding Spaces eingerichtet. Die vom Hamburger Studio JOI-Design gestalteten Räumlichkeiten richten sich an unterschiedliche Zielgruppen – von Planenden, Architekt:innen, Händlern, Zulieferern, Herstellern bis zu Endkund:innen. Was gemeint ist, verrät bereits der Name: „ID“ steht für Interior Design, Identity und Idea, das „X“ für Experience, Exhibition, Example und Exchange. 

Der Mitelpunkt jeder IDX-Location ist die große Bühne, die für Vorträge, Podiumsdiskussionen und Inszenierungen genutzt werden kann oder – abgetrennt durch einen Vorhang – sogar als Mock-up-Bereich dient. Ergänzt wird sie von drei weiteren Bereichen: Die „Lounge“ lädt zum entspannten Austausch bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas Wein ein, der „Workshop“ eignet sich für Meetings, Präsentationen und andere Aktivitäten. Im Bereich „Workplace“ befinden sich die Arbeitsplätze für die Mitarbeitenden der drei Premiumhersteller. Mit ihren Produkten, Lösungen und Werten drängen sich alle drei Marken jedoch nicht in den Vordergrund und sind dennoch raumprägend. Ege Carpets schafft Teppich- und Raum-in-Raum-Lösungen, die die individuellen Bedürfnisse der Menschen genauso berücksichtigen, wie die ideale Nutzung der räumlichen Gegebenheiten. Als Pionier des modernen Lichtdesigns steht Artemide für mutiges Design und visionäre Lichtechnologie, verbunden mit traditioneller Handwerkskunst. Gabriel ist Spezialist für die Gestaltung und Herstellung von Möbelstoffen, die Ästhetik und Funktionalität vereinen und dem Möbeldesign Charakter und Leistung verleihen. Die Kompetenzen der drei Marken lassen sich ideal miteinander verknüpfen und in Projekte einbinden. 

„Architektur bedeutet Begegnung. Mit IDX möchten wir einen wandelbaren Ort hierfür schaffen – um Austausch und Netzwerkgedanken zu pflegen, aber auch um zu inspirieren und unsere Produkte und Lösungen in der Anwendung zu zeigen“, so Mathias Quinkert, Geschäftsführer von Ege Carpets. Gabriel-Geschäftsführer Ole Fomsgaard unterstreicht darüber hinaus das Anliegen der Hersteller, durch kontinuierliches Nachhaltigkeitsstreben die Lebens- und Arbeitsqualität zu verbessern – was sich auch in der Gestaltung der IDX-Räumlichkeiten zeigt: „Der hochwertige Innenausbau, der auf nachhaltige Rohstoffe und recycelbare, wiederverwendete Materialien setzt, wird nicht nur dem zirkulären Ansatz von Gabriel gerecht – er repräsentiert und verbindet alle drei Marken auf besondere Weise.“ Steffen Salinger, Managing Director von Artemide Deutschland ergänzt: „Mit IDX haben wir ein innovatives Vertriebskonzept geschaffen, das auf die aktuellen Bedürfnisse des Marktes eine Antwort liefert. Wir denken den Vertrieb neu und profitieren vom gegenseitigen Austausch, den Erfahrungen und Kompetenzen der Partner. Die anregenden Begegnungsräume schaffen eine Nähe zum Markt, wie wir sie in einer sich rasant ändernden Welt benötigen.“ 

www.idxyourstage.com