Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Für viele Generationen

Gunnar Brand fertigt in seiner Moebel Compagnie zeitlose Produkte

„Meine Leidenschaft ist es, Möbel zu gestalten, die in ihrer Form und Materialität langlebig... mehr

„Meine Leidenschaft ist es, Möbel zu gestalten, die in ihrer Form und Materialität langlebig sind und mit dem Besitzer altern können“, sagt Gunnar Brand. 2012 gründete der Tischler und Architekt in München das Label Moebel Compagnie. „Wenn die Möbel weiter an die Kinder und sogar an die Enkelkinder der Besitzer vererbt werden, begleiten sie die Menschen und sind Teil von spannenden Geschichten und schönen Momenten. Das ist mein Ziel bei der Gestaltung.“ Die Möbel sollen sich dabei wie selbstverständlich in einen Raum einfügen, sich aber zurücknehmen und den Nutzer in den Mittelpunkt stellen.

Die Produkte der Moebel Compagnie verbinden konsequent traditionelles Handwerk, klassische Holzverbindungen und zeitgenössisches Möbeldesign. Sie werden aus hochwertigen Materialien in Deutschland gefertigt. So auch der Tisch Maria Alm: Die Beine werden im Ganzen gedrechselt und anschließend geviertelt. Die weiche, runde Form des Gedrechselten wird dabei nach innen gedreht. So entsteht eine scherenschnittartige Silhouette, der Tisch verändert sein Äußeres je nach Blickwinkel des Betrachters. Schneidebrett Gustav besteht aus Eichenholz und wird durch ein Metallband eingefasst. Die Farben des Bandes sind dabei frei wählbar. Gustav ist in zwei Größen erhältlich. Die Serie Edge umfasst ein Jausenbrett aus Eiche und eine Kupferschale. „Das Brett ist nicht nur wandelbar, weil es auf beiden Seiten benutzt werden kann“, sagt Brand. „Es eignet sich auch perfekt zum Anrichten von Lebensmitteln auf dem Frühstückstisch.“

www.moebel-compagnie.com

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)