Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Rundum repräsentativ

Moderne Villa überzeugt mit passender Außenanlage

Wohnen am Wasser – wer wünscht sich das nicht? Eine dreiköpfige Familie hat sich diesen Traum... mehr

Wohnen am Wasser – wer wünscht sich das nicht? Eine dreiköpfige Familie hat sich diesen Traum erfüllt. Das Familiendomizil, eine weiße Flachdach-Villa, befindet sich auf einem rund 1.000 m² großen leicht abfallenden Grundstück, das über einen Bootsanleger und direkten Zugang zu einem Badesee verfügt. Ebenso wie die Architektur der Villa auf den Höhenunterschied zwischen der Straßenkante an der vorderen Grundstücksgrenze und dem Seeufer reagieren musste, machen auch die Außenanlagen diese Höhenversprünge mit: Von der oberen seitlichen Terrasse führen Stufen zur Hauptterrasse hinunter. Hier schließt sich eine imposante, bis zu neun Meter breite Treppenanlage hinunter zur Rasenfläche am See an. „Die repräsentative Treppenanlage, die große Rasenfläche und die insgesamt fast 90 m² umfassenden Terrassenflächen lassen die Planung überraschend großzügig wirken,“ schwärmt der Bauherr, der sich für den Außenbereich ruhig und homogen gestaltete Flächen gewünscht hatte. Daher fiel die Wahl auf Betonsteinplatten der Firma Metten im Farbton Quarzgrau. „In Zusammenarbeit mit den Bauherren haben wir gezielt nach einer großformatigen Platte gesucht, die eine möglichst ruhige Oberfläche aus Beton bietet sowie farblich eine Ergänzung zum Haus und den zwischen den Fenstern dunkel abgesetzten Fassadenelementen darstellt,“ so die Architektin Petra Wehmeyer. „Genau diese Anforderungen und Vorstellungen haben wir bei der Firma Metten gefunden, mit hochwertiger Qualität.“

Auch die für Wege und Terrassen am Haus gewählten Betonsteinplatten im Format 80 x 40 cm schaffen klare, ruhige Flächen mit geringem Fugenanteil. Für die Wege entlang des Hauses wurden die großformatigen Platten als Solitäre in ein Zierkiesbett verlegt. Zu den hellgrauen Terrassenflächen bilden die für die angrenzenden Treppenanlagen gewählten Blockstufen in Basaltanthrazit einen ansprechenden Kontrast. Für Auffahrt und Doppelcarport vor dem Haus entschieden sich Architektin und Bauherren für einen Pflasterstein im Farbton Carbon. Eine maßgefertigte Concept Design Podestplatte im dunklen Grauton der angrenzenden Pflasterung setzt der anspruchsvollen Außenraumgestaltung schließlich das I-Tüpfelchen auf: Sie markiert den Hauseingang und betont somit die Hauptachse der Architektur.

www.metten.de

Architekt: METTEN Stein+Design www.metten.de Fotos: METTEN Stein+Design www.metten.de mehr

Architekt:

METTEN Stein+Design
www.metten.de

Fotos:

METTEN Stein+Design
www.metten.de