Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Kölns charmante „gute Stube“

In der Hanse Stube im Excelsior Hotel Ernst trifft Küchenkunst auf charmanten Service

154 Jahre Hoteltradition und mit der Hanse Stube ein Restaurant, das auch heute noch Kölns „gute... mehr

154 Jahre Hoteltradition und mit der Hanse Stube ein Restaurant, das auch heute noch Kölns „gute Stube“ ist. Das fünf Sterne plus-Excelsior Hotel Ernst mit seiner traumhaften Lage am Kölner Dom schafft es, Tradition und Zeitgeist miteinander zu vereinen. Könnten die Mauern des Hotels sprechen, sie hätten viel über die wechselvolle Geschichte des Hauses zu erzählen. Kriege und Krisen galt es zu bestehen, daraus resultierend Wiederaufbau, Erweiterungen und Modernisierungen mit dem Ziel, modernes Flair mit historischem Charme zu verknüpfen.

Ausgezeichnet gelungen ist dies bei der Hanse Stube, die die Handschrift des Innenarchitekten Graf Pilati trägt, und 1976 zu einem noblen Restaurant umgebaut wurde. Der Münchner hat eine elegante und zugleich behagliche Atmosphäre geschaffen, die auch heute noch zeitgemäß wirkt. Die Mahagoni-Vertäfelung sorgt für Wärme und in der glänzenden Kassettendecke spiegelt sich der großzügige Raum wider. Dazu moderne Kunst an den Wänden, champagnerfarbene Bezüge auf gepolsterten Bänken sowie Glaselemente mit Emblem des Hauses, die den Raum in gemütliche Nischen unterteilen. Durch die großen Sprossenfenster blickt man in den begrünten Innenhof, in dem bei schönem Wetter ebenfalls gespeist werden kann.

Küchenchef Maximilian Specht bereitet die Speisen auf hohem Niveau zu und vereint eine innovative französische Küche mit regionalen Einflüssen. Dem Service verleiht Restaurantleiter Andreas Wengel mit spitzbübischem Charme das gewisse Etwas. Mittags nutzen viele Geschäftsleute den Business Lunch mit wöchentlich wechselnden Kreationen. Sommelier Christoph Clemens hat neben einer beeindruckenden Weinkarte auch gute antialkoholische Alternativen zur Auswahl.

www.excelsiorhotelernst.com