Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

hohe Qualität

Beispiele schwedischer Architektur der letzten Jahre

Gut 6.550 Architekten gibt es in Schweden, die alle sehr gut ausgebildet sind. Die KTH... mehr

Gut 6.550 Architekten gibt es in Schweden, die alle sehr gut ausgebildet sind. Die KTH Königliche Technische Hochschule in Stockholm, die Chalmers Technische Hochschule in Göteborg und die Hochschule in Lund gehören zu den besten Architekturschulen weltweit. Die meisten Architekten arbeiten im öffentlichen Sektor. Die schwedische Bauwirtschaft ist von großen Unternehmen geprägt, sowohl bei den Baufirmen als auch bei den Architektenbüros. Sweco und White Arkitekter gehören mit jeweils 650 Mitarbeitern zu den 15 größten Büros der Welt.

Die Fotos zeugen von der hohen Qualität aktueller schwedischer Architektur. Wingårdhs ist das wohl bekannteste Büro Schwedens, das wie White Arkitekter auch international tätig ist. Das Besucherzentrum des Vogelschutzgebietes am Tåkern See ist rundum mit Reet verkleidet und spielt mit dem Kontrast von traditionellem Baumaterial und moderner asymmetrischer Form. Die Gestalt der lichtdurchfluteten Villa Kristina für ein junges Paar in der Nähe von Göteborg ist passgenau für Ausblicke in die Natur und auf das Wasser ausgebildet. Die Markthalle in Malmö entstand durch Sanierung und Erweiterung einer alten Lagerhalle, Cortenstahl und alter Backstein sind die bestimmenden Materialien für das neue Zuhause von 20 Händlern und Restaurants. Kuggen heißt Zahnrad und symbolisiert die Aufgabe dieses Bürogebäudes auf dem Gelände der Chalmers Hochschule als Ort für den Austausch zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. Eine bewegliche Sonnenblende mit Photovoltaikzellen umrundet das Gebäude, spendet Schatten und erzeugt Strom. Farbe und innovative Materialien spielen auch bei der Aula für 1.000 Personen des medizinischen Karolinska Instituts in Solna eine wichtige gestalterische Rolle.

White Arkitekter übernahm mit dem Wohngebäude Koggens gränd in Malmö als Bauherr und Architekt eine Vorreiterrolle im überregulierten schwedischen Wohnungsmarkt mit der Errichtung des ersten Mehrfamilienhauses mit 31 privaten Eigentumswohnungen. Die Architekturschule Umeå im hohen Norden richtet sich ganz nach innen und formt diesen Raum über mehrere Ebenen hinweg offen und kommunikativ. Das Waterfront Stockholm, zentral und direkt am Wasser gelegen, beherbergt in einer freien Form Kongresszentrum, Konzerthalle für 3.000 Zuhörer, ein 400-Zimmer-Hotel und Büroflächen.

Arkitema Arkitekter haben in einem Vorort Stockholms 22 Reihenhäuser auf einem felsigen Areal angeordnet. Die organische Form des Kindergartens von Tham & Videgård unterstützt die Bewegung von Kindern. Das Holzferienhaus von Mattias Gunneflo in grandioser Natur ist klein, schlicht und schön. Claesson Koivisto Rune Architects erschufen das fein detaillierte Fertighaus Tind House.