Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Heute schon gequookt?

Kochendwasserhahn spart Zeit, Energie und jede Menge Platz

Ganz gleich, ob man einen Tee aufsetzen, Babyflaschen sterilisieren, eine Tütensuppe zubereiten... mehr
Ganz gleich, ob man einen Tee aufsetzen, Babyflaschen sterilisieren, eine Tütensuppe zubereiten oder Gemüse blanchieren möchte – immer muss man einige Minuten warten, bis das Wasser kocht. Muss man? Nicht unbedingt. Mit dem Kochendwasserhahn Quooker spart man sich die lästige Wartezeit, da dieser rund um die Uhr zur Verfügung steht und auf Knopfdruck 100 Grad kochendes Wasser liefert. So können von Tüten­suppen über Asiafood bis hin zu Couscous Minutengerichte tatsächlich in kürzester Zeit zubereitetet werden. Außerdem brüht das kochend heiße Wasser Tee und Kaffee antibakteriell auf und bietet so in wenigen Minuten besondere Genussmomente. Blanchieren wird ebenfalls zum Minuteneinsatz und das schnelle Sterilisieren von Fläschchen ermöglicht einen sofortigen Wiedereinsatz mit garantierter Keimfreiheit für Babys.

Sehr praktisch ist auch, dass das kochend heiße Wasser direkt aus dem Hahn Töpfen und Pfannen erst gar keine Gelegenheit bietet, Fett anzusetzen. Schließlich kann die Reinigung im Handumdrehen sofort nach dem Kochen erfolgen. Einfach Hahn aufdrehen, Topf darunter halten, fertig.
Die Idee, die ebenso genial wie einfach ist, wurde vom gleichnamigen Unternehmen Quooker, einem familiengeführten Betrieb aus den Niederlanden, entwickelt und ist heute bereits in zehn europäischen Ländern verfügbar. Das ist nicht verwunderlich – schließlich spart der Kochendwasserhahn nicht nur Zeit, sondern auch Platz, Wasser und Energie. Er benötigt dank eines patentierten Hoch-Vakuumisierungsverfahrens selbst wenig Strom und ersetzt Elektrogeräte vom Eier- bis zum Schnellkocher. Das Gerät ist nach Herstellerangaben zu 100 % sicher, da der doppelwandige Hahn fest mit der Arbeitsplatte verbunden ist und darüber hinaus über einen kindersicheren Druck-Drehknopf verfügt. Es gibt mehrere Modell- und Materialvarianten und passt daher so gut wie in jede Küche. Das beweist auch die stolze Anzahl von 450.000 Geräten, die mittlerweile weltweit verkauft wurden.

www.quooker.de
Fotos: Quooker mehr

Fotos:

Quooker