Architektur
Frankfurt
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Frankfurt
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Frankfurt
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Frankfurt
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Ehemaliger Zollhafen Mainz

Wohnen am Wasser: Hafeninsel Flößerhof

Im ehemaligen Zollhafen von Mainz, direkt am Hafenbecken, entwickelt sich ein neues,... mehr

Im ehemaligen Zollhafen von Mainz, direkt am Hafenbecken, entwickelt sich ein neues, innerstädtisches Stadtquartier. Die Baufelder der sogenannten Hafeninseln im Nordwesten des Quartiers bilden darin ein besonderes Element: Sie werden an jeweils drei Seiten von sogenannten „Grachten“ gerahmt, die als ca. acht Meter breite Wasserflächen den ehemaligen Umgriff des historischen Hafenbeckens erlebbar machen. Die beiden Hafeninseln Flößerhof und Kaufmannshof erhalten zwei verschiedene Charaktere: Zeigt sich der Flößerhof als wohnlicher Gartenhof, so ist der Kaufmannshof mit seiner teilgewerblichen Nutzung als städtische Hafeninsel gestaltet.

Der Flößerhof ist ein Wohnkomplex, der jeweils an drei Seiten von Wasserbecken umgeben ist. Die Architektur ist durch eine Klinkerfassade geprägt und nimmt so Bezug auf die Geschichte und die historische Architektur des Mainzer Zollhafens. Rund 92 Eigentumswohnungen auf einer Bruttogrundfläche von 7.750 m² sind geplant, davon sind drei als Townhouses konzipiert. Zusätzlich gehören 74 Parkplätze zum Gesamtkonzept. Der Baubeginn soll im dritten Quartal 2020 starten, die Fertigstellung ist für das erste Quartal 2023 avisiert. Die Gebäude des Flößerhofes bilden eine geschlossene Blockstruktur, die einen grünen Garten mit Laubgehölzen, Stauden und Sträuchern im Inneren beherbergt. Treibholzartige Sitz- und Spielmöbel geben dem Namen des Hofes Bedeutung. Die Erschließungstreppen der Wohngebäude öffnen sich durch Balkone hin zu den Grachten. Terrassen, die bis ans Wasser reichen, schaffen im Erdgeschoss attraktive Räume zur gemeinschaftlichen Nutzung. Eine Besonderheit der Wohnhäuser auf dem Flößerhof sind sogenannte „Rheinlogen“. Diese kleinen Balkone vor den wind- und wettergeschützten Loggien laden ein, einen Schritt aus der Wohnung zu machen und den Blick über den Hafen und den Rhein schweifen zu lassen.

www.blauraum.eu
www.caimmo.com
www.ubm-development.com

(Erschienen in CUBE Frankfurt 02|20)

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)