Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Wohnen im Luxus

Marktstudie bestätigt ungebrochene Nachfrage nach Luxuswohnungen

Hamburg hat die beste Entwicklung bei den Spitzenpreisen, in Düsseldorf ist der Markt gemessen an... mehr
Hamburg hat die beste Entwicklung bei den Spitzenpreisen, in Düsseldorf ist der Markt gemessen an der Bevölkerungszahl am ausgeprägtesten und in München werden die höchsten Durchschnittspreise erzielt: Das sind die Ergebnisse der Marktstudie Luxuswohnen 2011, die die BulwienGesa AG im Auftrag der Ralf Schmitz Wohnungsbaugesellschaft erstellt hat. Untersucht wurde das Luxussegment bei Neubau-Eigentumswohnungen in den Städten Hamburg, Berlin, München, Düsseldorf und Frankfurt am Main. „Die Nachfrage nach luxuriösen Neubauwohnungen ist in den deutschen Großstädten ungebrochen“, sagt Ralf Karl Schmitz, Sprecher der Geschäftsführung der Ralf Schmitz Wohnungsbaugesellschaft aus dem niederrheinischen Kempen. „Das bestätigt die Strategie unseres Unternehmens, auf dieses Segment zu setzen.“ In Düsseldorf hat sich zum Beispiel innerhalb eines Jahres das Neubauvolumen in der Rheinmetropole von 1,4 auf 3,4 Luxuswohnungen pro 10.000 Einwohner erhöht. Auch beim Verhältnis der Luxuswohnungen zum gesamten Neubauvolumen liegt Düsseldorf ganz vorne. Der Anteil von 11,4 Prozent an den rund 1.740 in Realisierung befindlichen Wohneinheiten in der Rheinstadt befindet sich deutlich über den anderen betrachteten Städten – die Bedeutung des Luxussegments in Düsseldorf nimmt also zu.

„Als inhabergeführtes Unternehmen konzentrieren wir uns auf den Bau exklusiver Wohnanlagen in den Spitzenlagen von Berlin, Düsseldorf und unserer Heimatstadt Kempen am Niederrhein“, sagt Daniel Ralf Schmitz, Leiter des Berliner Büros der Ralf Schmitz Wohnungsbaugesellschaft. „Mit namhaften Architekten, Interior-Designern und Landschaftsplanern gestalten wir ein insgesamt stimmiges, stilsicheres Wohnkonzept.“

www.ralf-schmitz.de
Fotos Oliver Heissner www.oliverheissner.net mehr