Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Reduziertes Design

Maximilian von Dieken baut Möbel mit persönlicher Note

Maximilian von Dieken ließ sich zunächst zum Schreiner ausbilden. Während der Lehre baute er... mehr

Maximilian von Dieken ließ sich zunächst zum Schreiner ausbilden. Während der Lehre baute er bereits erste eigene Möbelstücke und entdeckte dabei seine Leidenschaft für Möbeldesign. So entschied er sich im Anschluss für ein Produktdesignstudium an der Akademie für Gestaltung in Münster. 2018 gründete er das Designstudio von Dieken in Düsseldorf. In seiner Werkstatt in Mörsenbroich entwirft und produziert er seither Möbel und Produkte mit dem Anspruch, die Welt etwas interessanter zu gestalten. Dabei setzt von Dieken auf reduziertes Design. „Es ist mein Wunsch, Produkte zu entwickeln, die meine persönliche Handschrift tragen.“ Der Möbeldesigner entwirft außerdem verschiedenste Innenarchitektur-Konzepte – u. a. für eine Eisdielenkette, für die er die komplette Inneneinrichtung designte und baute.

In Serie produziert von Dieken z. B. den Beistelltisch: Er lässt sich mit wenigen Handgriffen komplett ohne Werkzeug aufbauen. Der Tisch verfügt über eine Platte aus Multiplex. An der Unterseite ist ein sich verjüngendes Sechseck angebracht, in dem sich die drei Beine für den Stand präzise und sicher verkeilen. Ein weiteres Beispiel ist das Schuhregal, welches an der Wand montiert oder auf dem Boden aufgestellt wird und auf drei Ebenen Platz für Schuhe, aber auch für kleine Accessoires bietet. Es kann einzeln eingesetzt oder beliebig oft als Modul kombiniert werden. Die Regalböden bestehen aus Fichtenholz, das seitliche Gestell wird aus Metall gefertigt. Der Bücherhalter aus gepulvertem Metall wird an der Wand befestigt. Die Bücher stehen dabei so auf dem Gestell, dass die Rückseite des Buches gegen die obere Strebe kippt und das Buch einen festen Halt findet. Erhältlich ist das Regal in allen vierstelligen RAL-Farben.

www.designstudio-vondieken.de

(Erschienen in CUBE Düsseldorf 03|19)

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)