Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Ein zweites Haus für BMW

Seit 2008 ist die bayerische Automarke auch in Rath vertreten

Im vergangenen Jahrzehnt wuchs die BMW Niederlassung Düsseldorf immer mehr, sodass 2005 die... mehr
Im vergangenen Jahrzehnt wuchs die BMW Niederlassung Düsseldorf immer mehr, sodass 2005 die Kapazitätsgrenzen in den Betrieben Düsseldorf Grafenberger Allee und Ratingen Boschstraße erreicht waren. Mehr Platz war nun gefragt. Erweiterte Verkaufsflächen und neue Räumlichkeiten für die Mitarbeiter. Also entschieden sich die weiß-blauen „Bayern“, in der Theodorstraße einen zusätzlichen Standort in Düsseldorf zu schaffen, der auf einem 35.000 m2 großen Grundstück eine Service- und Kundenfläche von rund 9.000 m2 bietet. Das Grundstück zeichnet sich vor allem durch seine Nähe zum Flughafen und eine optimale Verkehrsanbindung zu den Autobahnen A44 und A52 aus. Die Architektur des Gebäudes ist außen wie innen puristisch und stammt aus der Feder des Büros BRT Architekten, Hamburg. Klare Linien, eine schnörkellose Eleganz und offene Strukturen prägen das Gesamtbild und entsprechen in jeder Hinsicht der BMW Corporate Identity. Eine Richtlinie, die sowohl im äußeren Erscheinungsbild des Gebäudes als auch bei der innenarchitektonischen Gestaltung eine individuelle und zeitgemäße, den örtlichen Gegebenheiten folgende weiße Architektur fordert. „Mit der Farbe Weiß erzeugen wir eine Atmosphäre von Helligkeit und Transparenz, in der unsere Kunden die Faszination der Marke BMW erleben können“, freut sich Wolfgang Bauer, Leiter der BMW Niederlassung Düsseldorf, Filiale Rath.

Das Gebäude präsentiert sich als komplexer und multifunktionaler Organismus mit vielfältigen zusammenhängenden Schichtungen und Tiefen, was ein eng verknüpftes Gebäudeensemble nahelegt. So wurden das Grundstück und die Baukörper in Schichten von verschiedener Dichte gegliedert. Den unterschiedlichen Funktionsbereichen sind unterschiedliche Grade an Offenheit und Abgeschlossenheit zugeordnet, was sich sowohl in der Bauform als auch in der Materialwahl – Glas in verschiedenen Nuancen von transparent zu opak – widerspiegelt. Im Mittelpunkt stehen dabei großzügige, lichtdurchflutete Ausstellungsflächen und eine völlig neu strukturierte Serviceberatung. Verbunden werden die Funktionsbereiche durch den „Add Green“, einen Grünraum in der zentralen Längsachse. Das U-förmige zweite Obergeschoss, das mit seiner markanten Auskragung als optischer Höhepunkt einen städtebaulichen Akzent setzt, markiert zugleich den Haupteingang des Gebäudes.

Bei dem neuen Betrieb in der Theodorstraße handelt es sich um einen Vollbetrieb. Hier werden die Leistungsbereiche des ehemaligen Betriebs in Ratingen integriert. „Der neue BMW Betrieb wird dank seiner Lage unmittelbar an der Ratinger Stadtgrenze und mit seiner optimalen Verkehrsanbindung für unsere Düsseldorfer und gleichermaßen für unsere Ratinger Kunden garantiert viele Vorteile bieten“, so Wolfgang Bauer. Ein herausragendes Novum ist beispielsweise der BMW Airport Service. Während BMW Kunden auf Geschäftsreise oder im Urlaub sind, werden Inspektionen, Reifenwechsel oder Reparaturen in der Theodorstraße ausgeführt. Ein Shuttle-Service zum Abflug-Terminal sowie die Abholung vom Ankunftsterminal sind inklusive. Die Ausstellungsfläche für BMW ist nun größer und heller gestaltet. Die Serviceberatung erfolgt direkt am Fahrzeug und zudem stehen mehr Kundenparkplätze zur Verfügung. Der BMW Standort an der Grafenberger Allee im Zentrum der Stadt Düsseldorf bleibt nach wie vor als Hauptbetrieb mit den Geschäftsbereichen BMW und MINI Neuwagen, Gebrauchtwagen, Motorrad und Service erhalten und ist ebenfalls kundenorientiert umgebaut worden. Analog zur Grafenberger Allee gibt es nun auch hier eine Serviceberatung direkt am Fahrzeug. Darüber hinaus ist die BMW-Fahrzeugausstellung auf den neuesten Stand der individuellen Markenwelten gebracht worden und zusätzliche Kundenparkplätze sind entstanden.

www.bmw-duesseldorf.de
Architekten BMW www.bmw-duesseldorf.de Fotos Jörg Hempel www.joerg-hempel.com mehr