Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Arbeit als Erlebnis

Agentur im Medienhafen bietet ihren Mitarbeitern viele Möglichkeiten der Entfaltung

Seit Februar ist das denkmalgeschützte Pumpenhaus im Medienhafen das neue Domizil der... mehr

Seit Februar ist das denkmalgeschützte Pumpenhaus im Medienhafen das neue Domizil der Düsseldorfer Kreativagentur Stagg & Friends. Neben einem spektakulären Blick auf das Hafenbecken und den Rheinturm bietet das neue Büro eine loftartige Fläche auf über 1.500 m² und somit jedem der über 60 Mitarbeiter Platz zur freien Entfaltung sowie ein völlig neues Arbeitserlebnis. Daher bezeichnet das Stagg & Friends Team seine neue Heimat nicht mehr als Büro, sondern als Experience.Hub. Für die gesamtkonzeptionelle Entwicklung und die Innenarchitektur zeichnet Adone Kheirallah, geschäftsführender Partner der Agentur, verantwortlich.

Die in Work Groups strukturierten Arbeitsplätze verteilen sich auf zwei offene Geschossebenen, dem sogenannten Agile.Space. Tag für Tag kann jeder Mitarbeiter selbst entscheiden, wo er heute sitzen und arbeiten möchte. Dass dabei trotz der Offenheit eine reduzierte Geräuschkulisse vorherrscht, ist der unauffälligen Integration akustik­optimierender Maßnahmen zu verdanken. Und auch an die Augen wurde gedacht: So ist auf der gesamten Fläche ein blendfreies Lichtkonzept realisiert worden, das mittels Außenfühler die Lichtsituation im Büro ständig an die Tageslichtsituation anpasst. Neben dem Agile.Space können alle Flächen von den Mitarbeitern ganz nach ihrem persönlichen Gusto genutzt werden. Dazu gehören Open-Work-Spaces, entschleunigte Rückzugsorte wie Ruhezonen und Lounges, ein kreatives Atelier-areal sowie ein agentureigenes Deli. Alle Räume sind benannt und zeichnen sich durch ihre unterschiedlichen Funktionalitäten aus: Beispielsweise handelt es sich bei den diversen Look.Outs um dezentrale Kommunikationsinseln. Sie lenken den Blick auf besondere Details im Gebäudeinnern, wie auf die großformatigen Wandbilder des Düsseldorfer Street-Art-Künstlers Marcel Cze, oder ermöglichen einen inspirierenden Weitblick auf die Medienhafen-Architektur und den Rhein.

Die Idea.Garage wiederum ist eine Art Kreativschmiede, die dafür steht, dass herausragende Ideen durch handwerkliches Geschick, erfinderische Beharrlichkeit und unbändige Leidenschaft geboren werden. Dementsprechend zeichnen „roughe“ Materialien wie unbehandelte Werktische, über denen der ehemalige Lastenkran des Pumpenhauses thront, den Raum aus. Das Ease.Deck ist eine riesige Liegewiese, die dazu anregen soll, seine Perspektive und die eigene Position zu verändern, sich zu entspannen und auf seine Gedanken zu konzentrieren. Basierend auf der elementaren sozialen Interaktion einer Piazza bzw. eines Marktplatzes dient der Play.Ground als Treffpunkt für die Mitarbeiter sowie als Veranstaltungsraum mit Platz für bis zu 110 Personen. Abgerundet wird das Experience.Hub von einer 200 m² großen Außenterrasse, die für interne und externe Events genutzt wird.

www.stagg-friends.de

Fotos:

D. G. Huebler

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)