Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Symbol der Riesling-Kultur

Das Weingut Robert Weil im Rheingau

Ein weltweites Symbol deutscher Riesling-Kultur: Seit vier Generationen werden auf dem Weingut... mehr
Ein weltweites Symbol deutscher Riesling-Kultur: Seit vier Generationen werden auf dem Weingut Robert Weil im Rheingau Reben angebaut. Dr. Robert Weil, der Gründer, kaufte 1867 die ersten Weinberge im Kiedricher Berg und legte damit den Grundstein für den Erfolg des Unternehmens. Von Beginn an hielt Weil an der Philosophie fest, absoluten Qualitätsweinbau zu betreiben. Das zahlte sich aus: Schnell wurden die Weine international vertrieben. In exklusivem Ambiente mit Blick auf den Gräfenberg in Kiedrich präsentiert das Rheingauer Weingut nun zusammen mit seinem Partner Gaggenau die Verbindung aus Kulinarik und perfekter Weinbegleitung.

Die Riesling-Auslesen fanden ihren Weg an viele Kaiser- und Königshäuser Europas - als weiße Pendants zu den großen Weinen des Bordeaux. Der internationale Erfolg kam mit einem Gräfenberg-Riesling aus dem Jahrgang 1893. Schon bald fanden sich die Auslesen aus dem Kiedricher Berg auf den Weinkarten vieler Grandhotels der großen Metropolen, so auch im Berliner Hotel Adlon. Selbst bei der Jungfernfahrt des Graf Zeppelin nach New York durfte ein Wein aus dem Hause Dr. Weil nicht fehlen.

Heute leitet Wilhelm Weil das Weingut - er ist der Urenkel des Gründers. Auf den 90 ha Rebfläche wächst ausschließlich Riesling. Der konsequente Anbau der Rebsorte sowie eine streng qualitätsorientierte Arbeit in Weinberg und Keller zielen auch heute auf die Erzeugung wertvollster Weine: Qualität, die aus der geglückten Verbindung von Tradition und Moderne entsteht. Geprägt von der Mineralität der Schieferböden, zeigt sich der Weil-Riesling als eleganter, fruchtbetonter Wein, den aber ebenso Komplexität und Dichte auszeichnen. Als trockener, fruchtsüßer Riesling ist er der perfekte Essensbegleiter, gleichzeitig ein wunderbarer Solist. Im Einklang von feiner, selbstbewusster Säure, naturbelassener Restsüße und Extrakt zeigt er das Geschmacksprofil, das die Weil-Rieslinge auszeichnet. Diese Stilistik und deren Anerkennung haben dazu geführt, dass Beobachter der nationalen wie internationalen Weinwelt heute im Weingut Robert Weil mit seinem Château-Charakter ein weltweites Symbol deutscher Riesling-Kultur sehen.

www.weingut-robert-weil.com



Perfekter Weingenuß

Was im Weinberg entsteht, wird im Weinkeller herausgearbeitet und mit perfekter Lagerung und Temperierung erhalten. Zur Vollendung kommt der Genuss bei den exklusiven Weinpräsentationen, wenn Wein und Kulinarik gemeinsam zelebriert werden, denn was wäre kulinarischer Genuss ohne den perfekt gelagerten Wein? Gaggenau bietet nicht nur Geräte für die Zubereitung der Speisen, sondern auch Weinklimaschränke, die den Anspruch des Winzers fortführen und die perfekte Lagerung und Temperierung der Weine auch nach dem Verlassen des Weingutes ermöglichen.

Als Innovationsführer für Technologie und Design bietet Gaggenau unterschiedliche Weinklimaschränke für individuelle Ansprüche und Einbausituationen.

Professionelle Lagerung
Die im Weingut Robert Weil eingebauten Vario Weinklimaschränke RW 464 der Serie 400 bieten zwei getrennte Klimazonen mit gradgenauer Regelung für Temperaturen von 5 °C bis 20 °C. Die Temperatur kann zuverlässig konstant gehalten und die Luftfeuchtigkeit individuell gesteuert werden. Dank der gedämpften Kompressoraufhängung lagern bis zu 99 Weinflaschen nahezu vibrationsfrei. Die voll ausziehbaren Ablagen aus Aluminium und abgerundetem Buchenholz schonen empfindliche Weinetiketten.

Der passende Wein immer in Griffweite
Der kompakte Gaggenau Weinklimaschrank RW 404 kann in der Küche, im Wohnbereich oder z.Bsp. auch im Degustationsraum untergebaut werden. Bis zu 41 Flaschen (0,75 l) finden auf den ausziehbaren Tablaren aus Aluminium und Buchenholz Platz.

www.gaggenau.com
Fotos Weingut Robert Weil mehr

Fotos

Weingut Robert Weil