Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Moderne Gediegenheit

Mit dem Prism hat der Spitzenkoch Gal Ben Moshe eine neue Wirkungsstätte gefunden

Gal Ben Moshe hat mit seinem Restaurant „Glass“ in der Berliner Gastroszene bereits Maßstäbe... mehr

Gal Ben Moshe hat mit seinem Restaurant „Glass“ in der Berliner Gastroszene bereits Maßstäbe gesetzt. Leider musste der mit 16 Punkten im Gault Millau ausgezeichnete Küchenchef sein ehemaliges Restaurant in der Uhlandstraße aufgrund von Genehmigungsschwierigkeiten beim Umbau aufgeben. Mit dem Ende letzten Jahres eröffneten Restaurant „Prism“ startet der in Tel Aviv geborene Spitzenkoch im Herzen West-Berlins in der Fritschestraße nun neu.

Gal Ben Moshe bietet den Gästen eine äußerst ambitionierte Küche, bei der er Gerichte aus seiner Heimat Israel mit Aromen der arabischen Küche und der aus Berlin verknüpft. Für das Interieur hat der 32-jährige Koch den Berliner Architekten Patrick Batek beauftragt. Batek hat in Kooperation mit seiner ehemaligen Partnerin Esther Bruzkus bereits das Berliner Hauptrestaurant des prominenten Sternekochs Tim Raue eingerichtet. Herzstück im Prism ist ein massiver, von Eichenholz und Messing dominierter Tresen, der flankiert wird von matt getünchten Wänden in warmen Blau-Grautönen. Im Kontrast dazu glänzt der graue Boden aus Industriebeton. Vor der im Wand-Farbton lackierten Vertäfelung thront eine senffarbene Samt-Bank. Der Stil bleibt schnörkellos und tritt so nicht in Konkurrenz zum Spektakel auf dem Teller. Das Prism steht mit seiner hochwertigen Materialität und den dunklen, gedämpften Farbtönen für eine neue Form von Gediegenheit. Während es in den Räumen manch traditioneller Spitzengastronomie oft noch aussieht wie im Paris vergangener Tage, zeigt das Prism einen modernen Metropolen-Stil, der die derzeit so dynamische Berliner Gastroszene auf ein neues Level bewegt.

www.prismberlin.de


Fotos:

Marcus Wend

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)