Architektur
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Artikel
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Artikel
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Das neue Steinbach Palais

Im aufstrebenden Bad Saarow entsteht ein schönes neues Wohnensemble

Bad Saarow – seit über 100 Jahren ist der traditionsreiche Kurort am Scharmützelsee bei den... mehr

Bad Saarow – seit über 100 Jahren ist der traditionsreiche Kurort am Scharmützelsee bei den Berlinern beliebt. Ab den 1920ern galt der schöne Ort als Treffpunkt für die damalige High Society – die Berliner Film- und Kunstszene kam zum Entspannen und Erholen und Prominente wie Max Schmeling, Ernst Lubitsch, Maxim Gorki, Egon Erwin Kisch und Sir Winston Churchill schätzten den „kleinen, aber feingeistigen Wald- und Wasservorort einer Weltstadt“. Nur rund 70 Kilometer von Berlin entfernt und bestens angebunden, bietet er neben seinen Qualitäten als Moor-Heilbad noch zahlreiche weitere Annehmlichkeiten: Großzügige Parkanlagen und Wälder sorgen für klare und saubere Luft, elegante Villen erinnern an den Charme vergangener Zeiten und eine Vielzahl an Gesundheits- und Wellnessangeboten mit Thermalsole und Moor laden zum Entspannen ein.

In unmittelbarer Nähe zum Kurpark und zur Saarow Therme errichtet derzeit der Immobilienentwickler Alpin Invest ein schönes neues Wohnensemble, fußläufig nur drei Minuten vom Scharmützelsee entfernt: Das Steinbach Palais. Seine moderne Architektur mit vielen bodentiefen Fenstern verspricht lichtdurchflutete Wohnbereiche und die lebendig gestalteten Fassaden erinnern an die charakteristische Villenbebauung in der Umgebung. Intelligent geschnittene Zwei- bis Fünfzimmerwohnungen und eine hochwertige Ausstattung machen es zu einem idealen Ort für Familien genauso wie Singles und Junggebliebene. Die überwiegend mit Terrassen, Balkonen und Gärten versehenen Wohnungen befinden sich in Baukörpern mit Satteldächern und Flachdachbereichen mit jeweils oberirdisch drei einzelnen Häusern und durchgehender Tiefgarage. Eichenholzparkett in Schiffsboden-Optik und Fußbodenheizung in allen Räumen sowie hell geflieste und modern ausgestattete Bäder sind weitere Pluspunkte, genauso wie Aufzüge, die Video-Gegensprechanlage und Speicherraum im Spitzboden. Im Ort gibt es Schulen, Kindergärten und einen Jugendclub. Dazu ist der See ein Freizeitparadies und mit drei Golfplätzen ist für Abwechslung gesorgt. Der Bahnhof ist in sieben Minuten zu Fuß zu erreichen, zwei Lebensmittelmärkte in vier Minuten. In Bad Saarow wurden in den letzten Jahren diverse Immobilienprojekte umgesetzt – vom Gewerbe über altersgerechtes Wohnen bis hin zu Luxuslofts, sodass es sich hier in einer harmonisch gemischten Nachbarschaft mit Sicherheit gut leben lässt. Für Kapitalanleger, die ihre Eigentumswohnung nicht selbst nutzen wollen, bietet Alpin Invest eine 18-monatige Erstvermietungsgarantie. Übrigens: Im Rahmen des Projekts „Lieblingsplätze“ investiert Bad Saarow in den nächsten Jahren gut 13 Millionen Euro, um den Freizeitort Scharmützelsee und seine zahlreichen Badestellen zu verschönern. Weiter sind eine Bühne, eine Kunstmeile, neue Spiel- und Fitnessgeräte sowie ein Grillplatz im Park und eine Eisfläche geplant. Der See soll eine Fontäne erhalten und Wege, Sitzbänke, Papierkörbe und Laternen erneuert werden.

www.steinbach-palais.de
www.alpin-invest.de

(Erschienen in CUBE Berlin 04|20)

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)