Architektur
unsichtbar
Interior
unsichtbar
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
unsichtbar
Themen
Spezial
unsichtbar

Für draußen designt

Mit Dekton tischt solpuri entspannt im Freien auf

Klare Linien gelungener Gestaltung, Komfort und nachhaltige Qualität zu verbinden ist das Ziel... mehr

Klare Linien gelungener Gestaltung, Komfort und nachhaltige Qualität zu verbinden ist das Ziel von solpuri. Das deutsche Unternehmen fertigt für das Leben auf der Sonnenseite puristisch-zeitlose Möbel, die höchste Anforderungen erfüllen.

„Im Außenbereich werden Materialien viel stärker beansprucht, etwa durch die Sonnenstrahlung, Temperaturwechsel von heiß bis frostig oder auch salzhaltige Meeresluft“, weiß Co-Geschäftsführer Florian Mesch, dessen Familie seit drei Generationen Outdoor-Möbel fertigt. 

Bei den Materialien geht solpuri daher keine Kompromisse ein. Die Gestelle bestehen aus rostfreiem Edelstahl, pulverbeschichtetem Aluminium oder TÜV-zertifiziertem und fair gehandeltem Teakholz, die Bezüge aus UV- und witterungsfesten Hightech-Fasern.

Langlebige Qualität – nachhaltig gefertigt

„Bei den Tischplatten wählen viele unserer Kunden Dekton“, so Mesch. „Sie kennen das Material oft bereits aus dem Küchenstudio. Es ist nahezu porenfrei und daher flecken-, kratz- und wetterfest. Hersteller Cosentino bietet gelungene Designs, die viele Kunden begeistern.“

Dekton besteht ausschließlich aus natürlichen und recycelten Mineralpartikeln, die mit 25.000 Tonnen Druck – dem 2,5-fachen Gewicht des Eiffelturms – verdichtet und bei 1.200 °C zu einer ultrakompakten und ultrarobusten Oberfläche gesintert werden. 

Die Tischplatte behält so ihre Eigenschaften und Farbe – 25 Jahre garantiert Cosentino. Gefertigt wird mit Strom aus 100 % erneuerbaren Quellen und 99% wiederaufbereitetem Wasser, was dazu beiträgt, dass Dekton CO2-neutral über den gesamten Produktlebenszyklus ist. 

www.cosentino.com
www.solpuri.com 

Siehe auch den Artikel "Auffällig unauffällig"

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)