Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Zeitgemässer Wohnstandard

Ein in die Jahre gekommenes Einfamilienhaus erhält einen modernen Innenausbau

Einfamilienhäuser der 1950er-Jahre befinden sich oft an guter Lage und haben meist eine solide... mehr

Einfamilienhäuser der 1950er-Jahre befinden sich oft an guter Lage und haben meist eine solide Bausubstanz. Hingegen sind aber die Zimmer oft klein, Bad und Küche nicht mehr zeitgemäss. Auch bei diesem charmanten, in die Jahre gekommenen Wohnhaus mit grosszügigem Umschwung entschied sich die junge Generation für einen Umbau. Marc Briefer, Innenarchitekt VSI.ASAI, wandelte das in einer ruhigen Privatstrasse in Küsnacht gelegene Haus um in ein modernes Refugium mit mehr Platz und einem offenen Grundriss.

Aussen ist das Gebäude in hellen Naturtönen gestaltet: Die weissen Profilierungen der Fenster gegenüber der grauen Fassade machen die Fenster optisch etwas grösser. Ein neu erstellter Carport schliesst direkt an die alte Garage an. Die hellen Farben und Naturtöne setzen sich auch im Inneren fort. Das Erdgeschoss wurde durch Wanddurchbrüche zu einer offenen Wohn-, Koch- und Esslösung erweitert. Die neu entstandene Grosszügigkeit des offenen Raums wird unterstrichen durch die helle Farbgestaltung. Die Längswand Richtung Küche ist farblich vom Rest abgesetzt und markiert damit den Übergang in einen anderen Wohnbereich. Die naturnahen Töne und der helle Eichenboden sorgen für ein hohes Mass an Behaglichkeit. Im Essbereich laden ein Massivholztisch sowie Eames Stühle zum Verweilen ein, im Wohnzimmer bieten das grosse kubische Sofa und ein Lounge-Sessel viel Platz zum Entspannen. Der offene stimmungsvolle Kamin wurde belassen und mit einem schlichten Look versehen. Eine im Essbereich eingebaute Regalwand mit Schiebetür schliesst alternativ auch den Durchgang zum Flur. Die offene Küche ist durch eine grosse Glastür mit der Terrasse verbunden und führt ebenerdig in den Garten. Die moderne Küche ist mit einer dunkel akzentuierten Arbeitswand und Herd sowie einer vorgelagerten Kücheninsel inklusive Waschbecken ausgestattet. Auch das Obergeschoss mit den drei Schlafzimmern ist hell gehalten. Das neue Elternbad mit Ankleide ist für mehr Licht mit einer Glasbausteinwand ausgestattet. Verbunden mit dem Schlafzimmer bildet es eine private Einheit. Die Nasszelle mit moderner Dusche ist mit weissem Feinsteinzeug-Mosaik ausgekleidet. Ein optisch zurückgenommener Einbauschrank im Korridor und eine geradlinige Schrankwand im Elternschlafzimmer, die auch als Raumteiler fungiert, unterstreichen die klare Linie des modernen Innenausbaus.

www.marcbriefer.ch

Architekten: Marc Briefer www.marcbriefer.ch Ingenieurbüro: Walter Regli Ingenieurbüro... mehr

Architekten:

Marc Briefer
www.marcbriefer.ch

Ingenieurbüro:

Walter Regli Ingenieurbüro
Telefon: +4144 4041080

Gebäude Untersuchung:

GSA Becker
www.gsa-becker.ch

Elektriker:

Kellenberger + Huber
www.kellenberger-huber.ch

Sanitär & Heizung:

Bänninger & Zolliker
www.bzheizung.ch

Schreiner:

Winter Schreinerei
www.winter-schreinerei.ch

Bodenbeläge:

Schuster
www.schuster1795.ch

Plattenarbeiten:

Crivelli Plattenbeläge
www.crivelliplattenbelaege.ch

Maler:

Maler Koch
www.malerkoch.ch

Umgebungsarbeiten:

Kessler Bauunternehmung
www.kesslerbau.ch

Fotos:

Zeljko Gataric
www.gataric-fotografie.ch