Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Tropische Frische

Lamée Rooftop in farbenfrohem Redesign

Auf Augenhöhe mit dem Dach des Stephansdoms schweift der Blick über die Wiener Innenstadt, ganz... mehr

Auf Augenhöhe mit dem Dach des Stephansdoms schweift der Blick über die Wiener Innenstadt, ganz nah und doch weit weg ist das geschäftige Treiben der lebenswertesten Stadt der Welt. Bunt, frisch und tropisch ist es hier oben in der Lamée Rooftop Bar. Knallige Farben, extravagante Musterkombinationen, ein Cocktail in der Hand und das Blätterdach über dem Kopf lassen einen unverwandt Urlaubspläne schmieden.

Das tropische Brasilien und seine Lebensfreude hatte die Designerin Gabriele Lenikus bei ihrer Planung im Sinn. Und den Gedanken an die Stilikone Dorothy Draper, die exzentrische und rebellische Grande Dame des Interior Designs der 1930er-Jahre, die mit ihren leuchtenden Farben und unerwarteten Kombinationen die Atmosphäre so mancher amerikanischen Hotels, Restaurants und Büros selbstsicher und glamourös umkrempelte. Weit weg von Mittelmaß und Konformität mit liebevoller Detailarbeit und floralen Stoffen von Vienna Fabrics wurde die Rooftop Bar im Hotel Lamée mit frischem Look in diese Sommersaison geführt. Nun lädt sie ein in die Rotenturmstraße 15 zu kühlen Drinks, ganz bestimmt ohne Schirmchen, dafür zu leichter Wiener Küche mit internationalem Touch. Gleich wie die Kokusnüsse an den Stränden Brasiliens werden die Köstlichkeiten mitunter im Bauchladen offeriert. „Somewhere over the rainbow“, so lautet das Motto. Auch hier orientiert man sich also an herausragenden Momenten der 1930er-Jahre. Geöffnet ist ab elf Uhr, nur Freitag bis Sonntag kann man „way up high“ auch einen morgendlichen Blick über die Stadt genießen und dem Trubel der Stadt in tropischer Frische entfliehen.

www.lameerooftop.com

Designerin: Gabriele Lenikus www.lenikus.at Fotos: Katharina Gossow... mehr

Designerin:

Gabriele Lenikus
www.lenikus.at

Fotos:

Katharina Gossow
www.katharinagossow.com