Architektur
Übergreifend
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Übergreifend
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Übergreifend
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Übergreifend
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Wasser in bester Form

Ein italienisches Architektenduo brachte in den 1970er-Jahren Farbe in die Welt der Armaturen

Wasser in bester Form
Davide Mercatali & Paolo Pedrizzetti
Das Ambiente der Goofy Comics hatten Paolo Pedrizzetti und Davide Mercatali im Sinn, als sie... mehr

Das Ambiente der Goofy Comics hatten Paolo Pedrizzetti und Davide Mercatali im Sinn, als sie 1977 die Badarmatur „I Balocchi“ (Deutsch: die Spielzeuge) für den italienischen Hersteller Fantini entwarfen. Waren es Einflüsse der Pop-Art-Ära oder lag es daran, dass Davides Vater Kinderbuchillustrator war – vielleicht spielte beides eine Rolle. Herausgekommen ist jedenfalls eine neuartige farbenfrohe Serie mit voluminösen rundlichen Formen, die sofort gute Laune macht. Das Erstlingswerk des jungen Mailänder Architektenduos für die Branche beförderte die Armatur vom Neben- zum Hauptdarsteller im Bad. Plötzlich war die funktionale Welt der Wasserhähne bunt.

„I Balocchi“ war ein Riesenerfolg und ein Meilenstein in der Firmengeschichte von Fantini. Design gehörte fortan, neben technologischer und handwerklicher Perfektion sowie höchstem Qualitätsanspruch, zur DNA des Familienunternehmens. Es folgten weitere Kooperationen mit Kreativen wie Enzo Mari, Rodolfo Dordoni oder Vincent Van Duysen. 1947 hatten die Brüder Giovanni und Ersilo Fantini die Firma in Pella am Westufer des Ortasees gegründet. Hier im Piemont hat Metallverarbeitung eine lange Tradition. Heute führt Daniela Fantini die Werte von Vater und Onkel weiter. Nachhaltigkeit und soziales Engagement gehören natürlich auch dazu. So fließt unter anderem der Verkaufserlös von „I Balocchi“ in das Projekt „100 Brunnen: Fantini für Afrika“. Im Jahr 2012 wurde die poppige Ikone neu aufgelegt. Standardmäßig ist sie in Rot, Schwarz oder Weiß erhältlich und gegen Aufpreis in jeder beliebigen RAL-Farbe. Welchen Ton sich wohl Goofy aussuchen würde?

www.fantini.it

Fotos:

Fantini

(Erschienen in CUBE 02|23)