Architektur in Übergreifend
Kategorie
Themen
Interior in Übergreifend
Themen
Kategorie
Garten in Übergreifend
Themen
Kategorie
Spezial in Übergreifend
Kategorie

Terrazzo 4.0

In den 1960er-Jahren verpönt – heute feiert der vielseitige Bodenbelag ein Revival

Ein Must-See beim nächsten Mailand-Besuch und aktuelles Beispiel, wie Terrazzo in moderne... mehr

Ein Must-See beim nächsten Mailand-Besuch und aktuelles Beispiel, wie Terrazzo in moderne Designkonzepte einfließen kann, ist die Bar Luce in Mailand – hier setzte der Filmregisseur Wes Anderson kürzlich für die Fondazione Prada einen Mix aus alten und neuen Interieur-Elementen um – kombiniert mit einem kunstvollen Terrazzo-Boden in Rosé mit braunen Einschlüssen.

Seit der Antike ist Terrazzo als Bodenbelag beliebt, über den Kirchenbau „überlebte“ das alte Handwerk in Mitteleuropa und bis in die 1960er-Jahre wurde er in Bahnhöfen, öffentlichen Gebäuden und Wohnungen eingesetzt. Dann verdrängten PVC und Teppiche im Innenbereich die gesprenkelten Steinböden. Doch die fugenlosen, optisch sehr vielseitigen Bodenbeläge erleben ein Revival und werden immer häufiger als Stilelement eingesetzt. Gerne auch als Blickfang für einzelne Wohnbereiche wie die Küche oder das Bad, oft kombiniert mit antik anmutenden Fliesenornamenten. Ein Hersteller ist unter anderem Via aus Bacharach am Rhein, der Terrazzoplatten wie die gegossenen Vorbilder aus Kirchen und historischen Gebäuden nach eigenen Angaben noch ganz traditionell herstellt, aus einer Mischung aus eingefärbtem Zement und farbigen Zuschlägen, ohne Kunstharze oder sonstige Kunststoffe. Durch eine Pressung und anschließendes Schleifen erhält der Belag schließlich seine Oberflächenoptik. Für moderne, hochwertige Terrazzo-Bodenbeläge werden auch heute noch Marmor-Zuschläge verwendet, wie Carrara, Botticino, Bardiglio oder Breccia Aurora oder auch Sölker Marmor aus der Steiermark, der aus vor 380 Millionen Jahren gebildeten Kalkablagerungen besteht. Bei ihm scheinen Weiß, Rosé, Grün und Grau ineinander zu fließen und erzeugen eine warme und weiche Optik. Aber auch Kalksplitter oder Anteile aus Flusskieseln werden als Zuschlag für Terrazzoböden verwendet, der ganz einfach auf eine zementgebundene Estrich-Unterlage aufgebracht werden kann. Nach anschließender Politur bekommt er seinen ganz eigenen Schimmer und dank der verschiedenen Farbigkeiten der Zuschläge ist die Optik immer wieder anders. Immer gefragter seien auch sogenannte Design-Böden in Beton-/Terrazzo-Optik, für die Estriche geschliffen werden und somit die Betonmatrix zur Geltung kommt, sagt Michael Kaczmarek von SteinArt aus Börnsen. Einer von der „Zunft der letzten Terrazzohersteller“ ist Peter Hess von Terrazzo Hess aus dem saarländischen St. Wendel: Er kämpft vehement um den Erhalt des klassischen Handwerks und empfiehlt, Industrieprodukten und schlechten Imitaten aus dem Weg zu gehen und sagt: „Nur so können wir die uralte, schöne Tradition noch weiter in die Zukunft transportieren.“

Terrazzo-Profis in Hamburg und Umgebung: Palazzo mediterrane Natursteinböden, Hamburg... mehr

Terrazzo-Profis in

Hamburg und Umgebung:

Palazzo mediterrane Natursteinböden, Hamburg
www.palazzo-gmbh.de
Natursteinwolf – die Natursteinmanufaktur, Hamburg
www.naturstein-wolf.de
Steinart – Michael Kaczmarek, Börnsen
www.mk-steinart.de

Berlin:

Venezia Terrazzo
www.venezia-terrazzo.de
Maurizio Polito Terrazzo
www.terrazzo-polito.com
Meisterbetrieb Marco Pesaresi
www.terrazzo-berlin.de
TD Terrazzo-Doktor
www.terrazzo-doktor.com

Ruhrgebiet:

Bernhard Mengelkamp, Olfen-Vinnum
www.mengelkamp.de
Wille Fußbodenbau, Dortmund
www.wille-fussbodenbau.de
Steinsanierung Vogel, Bochum
www.steinsanierungvogel.de

Düsseldorf und Umgebung:

Stuckgeschäft Hansen, Düsseldorf
www.stuckgeschaefthansen.de
Schmitt Terrazzo, Neuss
www.schmitt-terrazzo.de
Zebo Fußbodenbau, Herschbach
www.zebo-fussbodenbau.de
Malerbetrieb Geldmacher, Ratingen
www.malerbetrieb-geldmacher.de

Köln und Umgebung:

Terrazzo Nobis, Köln
www.terrazzo-nobis.de
Naturstein Arno Mudersbach, Bergheim
www.naturstein-am.de
Michael Pfingst, Rieden
www.terrazzo-sanierungen.de

Frankfurt am Main:

Stoffaneller
www.stoffaneller.de
OCS Steinprofi
www.ocs-steinprofi.de
Fliesen Enders
www.fliesenenders.de

Stuttgart und Umgebung:

Barit, Esslingen
www.barit.de
Karl Körner, Stuttgart
www.karl-koerner.de
Klaus Maier Steinkonzepte, Stuttgart
www.maier-steinkonzepte.de
Michael Müller Fugenloser Steinboden, Filderstadt
www.steinboden-fugenlos.de
Schleif Experten, Ulm
www.schleifexperten.de
Stone Tec Terrazzo, Fellbach
www.haas-stonetec.de
Thannhauser & Ulbricht, Fremdingen
www.thannhauser-ulbricht.de

München und Umgebung:

Eccemento, Fabrizio Francia, München
www.eccemento.eu
Fliesenkuegler, Taufkirchen, München
www.fliesenkuegler.de
MVF Marmorveredelung, München
www.marmorveredelung.de
Art-of-stone, Hans-Peter Welz, Nürnberg
www.terrazzo-welz.de

Wien und Umgebung:

Hartmann Stufen & Terrazzo, Wien
www.terrazzo-wien.at
Miromentwerk Ing. Helmut Stuhlberger, Wien
www.terrazzo-miromentwerk.at
Franz Gierer Terrazzo, Pöchlarn
www.gierer-stein.at