Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Repräsentativ und funktional

Neue Firmenzentrale vereint alle Unternehmensbereiche unter einem Dach

Bereits seit einem Jahr kann die Belegschaft des Leuchtenherstellers Sattler die Vorteile des... mehr
Bereits seit einem Jahr kann die Belegschaft des Leuchtenherstellers Sattler die Vorteile des neuen Firmendomizils genießen, das erstmals alle Unternehmensbereiche unter einem Dach vereint. „Direkte Kommunikation, kurze Wege und ein gutes Miteinander – das waren unsere Ziele für die Nutzung der neuen Zentrale“, erläutert Firmeninhaber Ulrich Sattler, der das Familienunternehmen in zweiter Generation führt. „Die kurzen Wege von der Designentwicklung zur Produktion und Technik unterstützen dabei, in enger Abstimmung gemeinsame Lösungen zu finden und Projekte effizienter zu realisieren.“ Für die Planung des Neubaus hatte das Unternehmen mit Loew Architektur (Entwurf und Bauleitung) und Raiserlopes (Innenausstattung) zwei renommierte Stuttgarter Büros beauftragt.

Während sich die neue Unternehmenszentrale in Göppingen von außen als schlichtes, funktionales Gebäude mit bodentiefen, großzügigen Fenstern präsentiert, überrascht sie innen mit einer offenen und warmen Atmosphäre. So offenbart sich gleich beim Betreten des Foyers die große Vielfalt der hergestellten Leuchten: An der Decke schweben filigrane Ellipsen oder Kreise, ergänzt von einer Skulptur aus leuchtenden Acrylglasstäben. Der Showroom ist weitläufig und dient gleichzeitig als Foyer mit Empfangstheke, Kaffeebar, Lounge und Besprechungsbereich.

Um im gesamten Gebäude eine ruhige Atmosphäre entstehen zu lassen, wurden nur wenige verschiedene Materialien eingesetzt. Schwarze Wand- und Deckenelemente, graue Beton- und Holzoberflächen in warmen Brauntönen präsentieren ein natürliches Farbspektrum, das durch kräftige Farbakzente in den Bürobereichen ergänzt wird. Aufgrund der sorgsam umgesetzten Gestaltungsgrundsätze ist die gesamte Firmenzentrale von Offenheit und Weite geprägt, wozu auch das detailliert geplante Beleuchtungskonzept beiträgt: So sucht man im gesamten Gebäude vergebens nach einem Lichtschalter, da die Beleuchtung über ein Lichtmanagementsystem tagelichtgeführt und präsenzabhängig gesteuert wird. Vor diesem ruhigen Lichtszenario heben sich die skulpturalen Entwürfe des Leuchtenherstellers ab und akzentuieren die repräsentativen Bereiche wie das Foyer und den Showroom.

„Neben der Zusammenführung aller Unternehmensbereiche wollten wir auch höchste energetische Standards umsetzen“, erklärt Sattler. So wird die Temperatur über eine Fußbodenheizung mit integrierter Wärmepumpe geregelt, was geringe Verbrauchswerte ermöglicht. Darüber hinaus haben die Mitarbeiter dank individuell steuerbarer Raumklimaanlagen die Möglichkeit, in ihrem Bereich auf ein optimales Raumklima einzuwirken.

www.sattler-lighting.com
Fotos: Andreas Körner mehr

Fotos:

Andreas Körner