Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Handverlesen

Traditionsreiches Weingut lädt zur dritten Stuttgarter Weinsafari

Bereits seit 1657 besteht das Weingut Warth, das am Fuße des Württembergs zwischen Untertürkheim... mehr
Bereits seit 1657 besteht das Weingut Warth, das am Fuße des Württembergs zwischen Untertürkheim und Rotenberg liegt, und heute in der 10. Generation von Klaus-Dieter Warth geführt wird. Der 46-jährige Weinbautechniker und Ururenkel des Gründers Bartholomäus Warth ist seit 1988 Inhaber eines der größten Weingüter Stuttgarts und baut vorwiegend traditionelle Sorten wie Riesling und Trollinger an. Doch auch Lemberger, Spätburgunder, Pinotin oder Cabernet Carbon gehören zu den angebotenen Rotweinen, während beim Weißwein unter anderem Weißburgunder oder Cabernet Blanc die Auswahl ergänzen. „Vor allem legen wir großen Wert auf den Anbau von pilztoleranten Rebsorten wie Regent und Muscaris“, erklärt Klaus-Dieter Warth.

Insgesamt gehören zum Weingut 9,5 Hektar Rebflächen, wovon zwei Drittel für die Rotwein- und ein Drittel für die Weißweinsorten genutzt werden. Dabei sind die Weinbergflächen des Betriebes, die sich in 1,5 Hektar Terrassen, 6 Hektar Steillagen und 2 Hektar geneigt aufteilen, über zahlreiche Stadtteile verstreut. So liegen die Flächen neben dem Betriebssitz in Untertürkheim auch in Rotenberg, Wangen, Gaisburg, Bad Cannstatt und Steinhaldenfeld. „Es ist eine schöne Aufgabe inmitten der schwäbischen Landeshauptstadt Weinbau zu betreiben“, so der Inhaber, der auch Wert auf eine organische Düngung legt. „Bei uns geht die Natur immer vor. Deshalb verwenden wir keinerlei Gift und schonen die Kleinstlebewesen so gut es geht“, erläutert der Winzer seine Prioritäten. Zudem werden im Weingut Warth die Trauben noch von Hand verlesen, was eine bessere Selektion und eine bessere Qualität zur Folge hat und letztendlich auch „deutlich lustiger“ ist.

Wer das Weingut Warth kennenlernen möchte, ist jederzeit auf dem Weingut und in der Vinothek zu einer Verköstigung willkommen. Oder ganz aktuell bei der diesjährigen Stuttgarter Weinsafari, die am 20. und 21. September bereits zum dritten Mal stattfindet. Dabei sind Wein­liebhaber eingeladen, von Weingut zu Weingut zu wandern oder sich mit Bussen fahren zu lassen. „Bei der Weinsafari verwöhnt jedes teilnehmende Weingut die Gäste mit ausgewählten Weinen und verschiedenen Köstlichkeiten“, so der Winzer. Gestartet wird um 11.00 Uhr bei jedem teilnehmenden Weingut.

www.warthwein.de
Fotos Weingut Warth mehr

Fotos

Weingut Warth