Architektur
Stuttgart
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Stuttgart
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Garten
Stuttgart
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Stuttgart
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Garten mit Wow-Effekt

Neugestaltung eines Wohnhausgartens mit Sitzstufen, Pool und Saunahaus

Über einen Projektbericht in einem Buch wurden die Bauherren auf die Landschafts- und... mehr

Über einen Projektbericht in einem Buch wurden die Bauherren auf die Landschafts- und Gartenbauer von Arnold Gartengestaltung aufmerksam. Nach einem ersten persönlichen Gespräch beauftragten sie dann Andreas Käpplinger von Arnold Gartengestaltung mit der Neugestaltung ihres Bestandsgartens. Neben einer großzügigen Terrasse war ein Pool mit verschließbarem Deck sowie ein Sauna- und ein Gartenhaus auf der Wunschliste. Außerdem sollte die Gartenfläche attraktiv an das Wohnhaus angebunden werden.

Nach der gemeinsamen Findungsphase zur Materialität mit Terminen bei Baumschulen, Gartenhaus- und Schwimmbadherstellern sowie Abwarten der Freigabe des Bauamtes wurde das Projekt innerhalb von nur vier Monaten realisiert – inklusive Bewässerung und Beleuchtung. Nicht zuletzt dank eines Netzwerks aus kreativen und am Projekt interessierten Handwerkern.

Leitidee des Entwurfs ist ein formaler, erhöhter Sitz- und Liegebereich mit integriertem Pool auf der Höhe des Erdgeschosses. Ein breites Band aus Stufen- und Sitzstufen mit integrierten Pflanztaschen vermittelt zum tieferliegenden Gartenbereich. Hier begleiten geschwungene Pflanzfelder aus Gräsern und Lavendel sowie Leitgehölze aus Birken und Kiefern die große Rasenfläche. Alle großen Gehölze aus dem Bestand wurden in die Planung integriert, bestehende Sträucher teils in Gartenanlagen von Verwandten und Bekannten verpflanzt. Auch die Beleuchtung und automatische Bewässerungsanlage planten die Spezialisten des Garten- und Landschaftsbauunternehmens. Der bauseitige Elektriker sorgte im Haus für die Steuerbarkeit unterschiedlicher Lichtszenarien. Im Gartenhaus sind die Steuer­ungseinheiten für die Bewässerung und den Pool untergebracht.

Die Holzbeläge sind aus Thermoesche – ein Material, das sich besonders für Terrassen mit Pool eignet. Das thermisch behandelte Holz verzieht sich nicht und zeigt nur geringste Quell- und Schwundeigenschaften. Bei der Wahl des Terrassenholzes achteten die Planer auf die Herkunft aus europäischer Produktion. Aus Holz gefertigt sind auch das Garten- und das Saunahaus.

Seit seiner Fertigstellung nutzen die Bauherren den Garten mit Pool und Sauna intensiv – auch zum Arbeiten. Die Wartung der Gartenanlage ist überschaubar. Damit sie so schön bleibt, pflegen und düngen die Landschaftsgärtner regelmäßig und kontrollieren die Technik.

www.ottoarnoldgmbh.de

Fotos:

Andreas Käpplinger

(Erschienen in CUBE Stuttgart 02|20)

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)