Architektur in Artikel
Kategorie
Themen
Interior in Artikel
Themen
Kategorie
Garten in Artikel
Themen
Kategorie
Spezial in Artikel
Kategorie

Private Grün-Oasen

Individuell, exklusiv, kunstvoll

„Für jeden Menschen gibt es nur einen richtigen Garten“, davon ist Fritz Suthoff überzeugt. Seit... mehr
„Für jeden Menschen gibt es nur einen richtigen Garten“, davon ist Fritz Suthoff überzeugt. Seit mehr als 20 Jahren plant er mit „Suthoff der Garten“ private grüne Oasen an Rhein und Ruhr, inzwischen auch häufig auf Mallorca – ganz exklusiv und individuell. Vor dem Garten kommt bei Suthoff zunächst einmal der Mensch. Es gilt, die Lebensart, die Vorlieben, den persönlichen Geschmack der Kunden zu erkunden. „Bevor wir einen Garten planen, gibt es persönliche Gespräche, wir besuchen den Kunden zu Hause und erörtern, was er sich eigentlich wünscht“, erklärt Suthoff. Eine persönliche Rückzugsoase? Ein Garten, der wenig Arbeit macht? Ein Refugium für Hobbygärtner, die das Grün gerne aufwändig pflegen? Ein Garten als Kunstwerk? Oder zum Spielen für Kinder und Hunde? Die Möglichkeiten sind unendlich, die Ideen von Fritz Suthoff unerschöpflich.

Wie sehr eine gute Planung des Außengeländes die gesamte Wohnatmosphäre beeinflussen kann, zeigt ein Beispiel in Neuss. Vor einer Souterrain-Wohnung sollte Suthoff einen Lichtschacht anlegen. Der Höhenunterschied aber betrug zwei Meter: „Statt eines kleinen Lichtschachtes haben wir einen zwei Meter tiefen Graben gezogen, eine Wasserlandschaft integriert und die beiden Gartenhälften anschließend mit einem Steg verbunden.“ Ob Suthoff einen Garten schlicht und minimalistisch, ganz natürlich wild oder verspielt anlegt, entscheidet der Kundenwunsch. Wichtig ist Suthoff eine erkennbare Linie. Und er rät dazu, heimische Materialien zu nutzen, zum Beispiel Steine aus der Region: „Ein Sandstein oder eine Grauwacke wirken in unserer Umgebung einfach authentisch. Außerdem achten wir auf die physiologischen Lebensgemeinschaften der Pflanzen.“
Mit „wir“ meint Fritz Suthoff nicht nur sein Team, sondern auch seine Frau Sabine, die das Unternehmen „Suthoff grünes und schönes“ leitet. In ihr findet er immer wieder kreative Unterstützung. Seit Herbst 2011 sitzen beide Unternehmen an der Hermann-Albertz-Straße in Oberhausen unter einem Dach und teilen sich Räume und Gelände der ehemaligen Glasfabrik von 1917. Hier finden Kunden mit Sinn für das Besondere Accessoires, Möbel und Pflanzen für drinnen und draußen. Vorbei an mediterranen Pflanzen, Wasserspielen, Windlichtern, bunten Lampen und Gefäßen geht es die Treppe hinauf in den großzügigen Innenbereich. Hier bietet Sabine Suthoff klassische Floristik genauso wie edles Interieur und exklusive Gartenmöbel. Denn wie auch die Gartenplanung ihres Mannes ist das Angebot von Sabine Suthoff nicht einfach von der Stange. Was hier liebevoll, fast kunstvoll arrangiert ist, hat Sabine Suthoff mit ihrem Mann persönlich auf Messen in Köln, Frankfurt, München oder Paris ausgewählt.

Das Individuelle und die Liebe zum Detail kann man hier auf jedem Quadratmeter der ehemaligen Fabrik erkennen. Aus dem solitären Blumen- und Interieur-Geschäft von Sabine Suthoff und dem Gartenbau-Unternehmen ihres Mannes ist eine sinnvolle Kombination erwachsen, die mit ihrem exklusiven Angebot den Standort Oberhausen positiv bereichert.

www.suthoff-online.de
Architekten Suthoff www.suthoff-online.de Fotos Suthoff www.suthoff-online.de... mehr

Architekten

Suthoff
www.suthoff-online.de

Fotos

Suthoff
www.suthoff-online.de Christian Ripkens
whitecap-creations.jux.com