Architektur
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

Lichtkünstler Michael Batz illuminiert erstmals den Alten Wall und Alsterfleet

Mit Musikprogramm am 10. und 11. September 2021

Vorschau: page4image3807360

Der Alte Wall Hamburg

Vorschau: image004P4mTkfW2nsUJc

Lichtkünstler Michael Batz auf der Marion-Gräfin-Dönhoff-Brücke

Art-Invest Real Estate konnte den bekannten Hamburger Lichtkünstler Michael Batz gewinnen, das historische Gebäude-Ensemble Alter Wall 2–32 und die Wasserseite Am Alsterfleet aufmerksamkeitsstark zu illuminieren. Unter dem Motto Inter/Wall erstrahlt vom 10. September bis 12. September 2021 jeweils ab der Dämmerung ein Lichtkranz oben um die ikonischen Gebäude des Alten Wall. Darüber hinaus werden erstmals die Rathausschleuse, die Marion-Gräfin-Dönhoff-Brücke sowie die Adolphsbrücke am Alsterfleet als Blue Bridges in Szene gesetzt. Ein Musikprogramm der Hamburger Camerata sowie der Musikgruppen Feel Gipsy und Floodgate Brass Trio rundet das Programm ab. Die Veranstaltung feiert gleichzeitig den am 12. September 2021 stattfindenden „Tag des Denkmals“.


Am Wochenende vom 10. bis 12. September wird der öffentliche Raum zwischen Alter Wall 2–32 und dem Alsterfleet, zwischen Rathausschleuse und Adolphsbrücke, im Herzen der Stadt zur Bühne für Licht und Musik. Jeweils zu Beginn der Dämmerung werden die Obergeschosse der teils denkmalgeschützten Gebäude des Alten Wall 2–32 illuminiert und werfen im wahrsten Sinne des Wortes ein neues Licht auf den neu gestalteten historischen Boulevard. Erstmals in der Geschichte Hamburgs werden die Brücken am Alsterfleet in blaues Licht getaucht und die Rathausschleuse, Marion-Gräfin-Dönhoff-Brücke sowie die Adolphsbrücke eindrucksvoll als „Blue Bridges“ inszeniert. Ebenfalls eine Premiere stellt das Schleusenkonzert des Floodgate Brass Trio im unteren Bereich der Rathausschleuse am 11. September 2021 um 18 Uhr dar. Ergänzt wird dieses durch zwei Musikdarbietungen der Hamburger Camerata am 10. September 2021 um 17.30 Uhr und 18.30 Uhr. Am 11. September 2021 wird die Gruppe Feel Gipsy um 17 Uhr auf dem Boulevard am Alten Wall 12 spielen sowie um 19 Uhr auf der Marion-Gräfin-Dönhoff-Brücke über dem Fleet. Alle Darbietungen sind kostenfrei und frei zugänglich. Der unter dem Motto Inter/Wall laufende Event soll der Auftakt zu einer regelmäßigen Reihe von Licht- und Musikveranstaltungen auf dem Alten Wall werden.


„Wer Menschen für die Innenstädte begeistern möchte, schafft über Entertainment neue Anreize. Denn so gibt es für sie immer wieder Neues zu entdecken und gute Gründe, wiederzukommen. Neben sorgfältig kuratierten Shops und ausgewählter Gastronomie haben wir bei Art-Invest Real Estate von Anfang an bewusst auch auf Kunst und Erlebniskonzepte auf dem Alten Wall gesetzt. Wir freuen uns, wenn wir dazu beitragen können, die Hamburger Innenstadt noch ein Stück attraktiver für Gäste, aber auch für Hamburger und Hamburgerinnen zu machen“, sagt Martin Wolfrat, Niederlassungsleiter Hamburg bei Art-Invest Real Estate.

 
„Seit der Erneuerung des Ensembles am Alten Wall ist mit dem Bucerius Kunst Forum und den Skulpturen von Olafur Eliasson eine kulturelle Meile entstanden, die sich immer mehr belebt. Die zentrale Bedeutung dieses Hamburger Traditionsortes wird durch Inszenierungen wie diese bildprägend weiterentwickelt“, kommentiert Michael Batz.

Michael Batz gehört zu den renommiertesten Künstlern der Hansestadt. Seine Projekte umfassen Theaterstücke, Performance- und Kunstaktionen sowie international anerkannte Lichtprojekte. Seine Arbeiten – wie etwa das international bekannte Blue-Port-Konzept – wurden zahlreich ausgezeichnet. Michael Batz ist Träger der Biermann-Ratjen-Medaille des Hamburger Senats. Er erhielt darüber hinaus u. a. den Theaterpreis Hamburg – Rolf Mares und wurde als „Hamburger des Jahres“ geehrt. Seit 2018 ist er außerdem Ehrenschleusenwärter der Kongregation der Alster-Schleusenwärter S.C. Hamburg.

Die Veranstaltungen vom 10.9. bis 12.9.2021 im Überblick


Illumination
Freitag bis einschließlich Sonntag ab 19.30 Uhr bis Mitternacht
Am Alten Wall und „Blue Bridges“, Alter Wall 2–32 und Am Alsterfleet (Durchgang Bucerius Passage, Alter Wall 12)

Musikdarbietungen

Freitag, 10. September

Hamburger Camerata Trio mit den Musikerinnen Sophie Thiessen (Violine), Lir Vaginsky (Violine) und Hila Karni (Violoncello): jeweils zwei Konzerte am Am Alsterfleet um 17.30 Uhr und 18.30 Uhr auf der Marion-Gräfin-Dönhoff-Brücke.

Samstag, 11. September
Feely Gipsy um 17 Uhr am Alten Wall, Höhe Alter Wall 12 und um 19 Uhr auf der Marion-Gräfin-Dönhoff-Brücke

Schleusenkonzert des Floodgate Brass Trio: Nicolas Boysen (Trompete), Rainer Sell (Posaune), Ralf Steltner (Tuba) um 18 Uhr im unteren Bereich der Rathausschleuse. Zu erreichen über den Durchgang der Bucerius Passage, Alter Wall 12 und über die Wasserseite Am Alsterfleet zwischen Rathausschleuse und Adolphsbrücke.
 
Die Veranstaltungen sind kostenfrei für jeden zugänglich.

www.alter-wall-hamburg.de

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)