Architektur
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Interior
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Themen
Garten
Themen
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen
Spezial
Kategorie
Sie können noch Themenbereiche dazu wählen

5G für den Stadtraum

Deutschlands erste 5G-Litfaßsäule steht in Düsseldorf

Vor über 165 Jahren wurde vom Berliner Verleger Ernst Litfaß die Litfaßsäule zur Eindämmung der Wildplakatierung erfunden. Wie sehr die Litfaßsäule auch ein wichtiges Medium der Zukunft ist, beweist ein Projekt in Düsseldorf: Um das 5G-Netz im Stadtraum Passanten zugänglich zu machen, wurden drei 5G-Antennen und die dazugehörige Technik im Betonkörper einer 4,79 m hohen Litfaßsäule und ihrem kuppelförmigen Dach integriert. Die drei 5G Sektor-Antennen bedienen einen Radius von etwa 400 Metern rund um die Litfaßsäule. Für 5G-Smartphone-Nutzer sind hier ab sofort Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde und minimale Reaktionszeiten von weniger als 10 Millisekunden möglich. Die zur 5G-Station erweiterte Litfaßsäule schließt damit eine Lücke bei der Versorgung: Gerade in Innenstädten gestaltet es sich oft schwierig, neue Dachstandorte für Mobilfunkmasten mit entsprechender Anbindung an das Stromnetz zu finden.

Die erste 5G-Station steht in der Roßstraße in Derendorf. Für noch besseren Empfang und Netzstabilität auf besonders belebten Straßen und Plätzen, sollen rund 150 Säulen zu 5G-Stationen umgerüstet werden.

www.duesseldorf.de

NEUES AUS DEN
CUBE-REGIONEN
Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Projekte aus neun Metropolregionen
(Sie bekommen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink)